Tutorial: US-Netflix & Hulu in Deutschland – so geht’s

Netflix und Hulu in Deutschland nutzen - Tutorial

Kino.to ist verschwunden – Zeit für Netflix und Hulu, die legalen Alternativen. (Quelle: Hackingnetflix @ Twitter.com )

Netflix ist seit September 2014 zwar auch auf dem deutschen Markt, die größte Auswahl an Filmen und Serien hat aber immer noch das amerikanische Original. Die größten Online-Videotheken der USA, Netflix,  Hulu, und Vudu lassen sich über einen Trick schon heute legal in Deutschland nutzen. Über 75.000 Filme und TV-Serien stehen dann jederzeit zum Streaming zur Verfügung. Das Setup is unkompliziert und dauert nur ein paar Minuten. (English Version of the tutorial.) Streaming von original US-Serien und Filmen in good old Germany – so geht’s:

Das orginal US-Netflix oder Hulu Plus in Deutschland schauen – das braucht man
Um quasi unbegrenzt amerikanischer Filme und Serien streamen zu können, benötigt man nur Folgendes:

  1. Einen amerikanischen DNS-Server (ca 3,70 € / Monat)
  2. Einen Netflix Account (ca. 6 € / Monat) oder alternativ einen Hulu Plus Account (auch ca 6 € / Monat)
  3. Optional zum Laptop: Apple TV, Xbox 360 oder PS3 um Netflix / Hulu Plus auf dem TV zu nutzen

Ist Streaming von US-Videotheken in Deutschland wirklich legal?
In Deutschland kann man auf direktem Weg nicht auf Videostreaming-Seiten wie das US-Netflix oder Hulu zugreifen – die amerikanischen Online-Videotheken sind “geogeblockt”. Es geht aber doch, wenn man bei der Verbindung ein wenig trickst – man bleibt damit laut des Anwaltes für Medienrecht Christian Solmecke im rechtmäßigen Bereich:

“Beim Anschauen eines gestreamten Videos unter Umgehung der ‘Geo-Sperre’, zum Beispiel auf hulu.com, wird eine Vervielfältigung im Arbeitsspeicher des Nutzers hergestellt, die jedoch als nur vorübergehende Vervielfältigung durch § 44a UrhG gerechtfertigt ist. (…) Das Ansehen eines Videos auf einem ausländischen Streaming-Portal unter Umgehung der ‘Geo-Sperre’ ist somit nach unserer Auffassung rechtmäßig.” ( C. Solmecke, 2012 )

Im Frühjahr 2014 beantwortete auch das Justizministerium eine Anfrage der Linken zum Thema Videostreaming mit der Aussage: „(…) Vor diesem Hintergrund hält die Bundesregierung das reine Betrachten eines Videostreams nicht für eine Urheberrechtsverletzung“.

Teil 1: Unblock-Us DNS einrichten:

US-Online-Videotheken wie Netflix, Hulu, Hulu Plus, Vudu oder der BBC iPlayer lassen sich über den Dienst Unblock-Us auch in Deutschland nutzen. Die unzähligen Filme und Serien der amerikanischen Streaming-Seiten sind dann natürlich alle im englischen Original, englische Untertitel lassen sich aber meist zuschalten. Technische Voraussetzung für die Nutzung all dieser Videoseiten in Deutschland ist ein amerikanischer Server, der die Anfrage quasi als Mittelmann über die Vereinigten Staaten leitet.

Über Unblock Us Netflix und Hulu in Deutschland nutzen.

Über Unblock Us Netflix und Hulu in Deutschland nutzen.

Der Dienst Unblock-Us bietet einen solchen DNS Server für umgerechnet 3,70 € im Monat an. (Update: Unblock-Us bietet aktuell eine kostenlose Testwoche.) Für alles zusammen umgerechnet 9,70 € / Monat ist man also z.B. bei Netflix dabei. Praktischerweise bietet die Online-Videothek einen kostenlosen Probemonat an, so dass man beide Streaming-Dienste risikofrei erst mal testen kann.

Das Anmelden bei Unblock Us ist einfach, akzeptiert werden Paypal oder Kreditkarte. Die erste Woche ist aber wie gesagt kostenlos. Ist das Anmelden geschehen, erhält man die Serverdaten per Mail, die man dann einfach als DNS Server auf seinem Rechner / iPad / Apple TV oder Xbox 360 einträgt.

Unblock Us auf PC, Mac oder iOS einrichten – So geht’s
Beim Windows-PC geht man zum Einrichten eines neuen DNS-Servers z.B. auf: Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerk-und Freigabecenter > Netzwerkverbindungen verwalten. Mit rechts auf die Verbindung klicken, die man ändern möchte und anschließend auf Eigenschaften klicken. Unter dem Reiter “Netzwerk” findet man die Option, einen eigenen DNS-Server einzutragen. Unblock Us verwendet die Server 208.122.23.22 und 208.122.23.23. Diese trägt man ein und klickt auf OK.

Bei Mac OS X geht das Einstellen eines DNS über Systemeinstellungen > Netzwerk. Hier geht man auf „Umgebung > Umgebungen bearbeiten“ und legt durch Klick auf das „Plus“ eine weitere Umgebung an, z.B. namens „Netflix“. Diese wählt man an und geht auf „weitere Optionen“. Unter dem Reiter „DNS“ kann man jetzt die Server 208.122.23.22 und 208.122.23.23 eintragen.

Auf dem iPad oder dem iPhone geht man auf “Einstellungen” -> “WLAN”. Klickt dort auf den weißen Pfeil auf blauem Kreis neben dem Namen eures verwendeten WLAN-Netzes. Tippt auf “DNS” und gebt hier Unblock-Us DNS “208.122.23.22″ ein.

Hat man den DNS-Server in den Netzwerkeinstellungen eingetragen und (wichtig:) auf der Website Unblock-us.com auf “Click here to activate your new internet address” geklickt, dann hat man bald die Bestätigungsmail des Dienstes im Postfach. Jetzt befindet sich das Gerät virtuell in Amerika.

Teil 2: Bei amerikanischen Streaming-Video-Diensten anmelden

Mit einem korrekt eingetragenen Unblock-Us DNS öffnen sich plötzlich Türen im Netz, die zuvor nur für amerikanische Surfer zugänglich waren. Nun kann man die Seiten von amerikanischen Streaming-Diensten wie Netflix, Hulu, Vudu oder auch Pandora besuchen, ohne gleich an der Türschwelle mit einem barschen “Sorry, Netflix hasn’t come to this part of the world yet” abgebügelt zu werden.

Bei Netflix anmelden – so geht’s
Mit dem neuen DNS-Server in den Netzwerkeinstellungen kann man sich ohne weiteres bei Netflix auf www.netflix.com anmelden. Eigentlich bräuchte man für Netflix eine amerikanische Post-Adresse mit ZIP-Code (leicht zu generieren, z.B. “90210 Beverly Hills” oder eine beliebige andere Anschrift über Fakenamegenerator.com). Dazu Medienanwalt Solmecke: “Die Registrierung eines Benutzerkontos unter einer US-Adresse ist nicht strafbar, kann aber zu einer Kündigung und Sperrung des Accounts führen“. Ist meiner Kenntnis nach aber noch nie passiert – was sollte Netflix auch gegen einen zahlenden Kunden haben?

Mittelfristig braucht man nach Ablauf des kostenlosen Probemonats eine (amerikanische) Kreditkarte. Oft werden aber auch deutsche VISA-Cards akzeptiert. Mit meiner lief es problemlos, es gibt auch alternativ Prepaid-Visakarten mit Guthaben zwischen 20 und 50 Euro. Oft werden die an Tankstellen etc. gegen Bargeld verkauft. Hat man sich bei Netflix angemeldet, kann man über Unblock Us prima vom Rechner aus Filme streamen. (Update: Ein Nutzer berichtete, dass Netflix seine zuvor abgelehnte deutsche Kreditkarte akzeptierte, nachdem er auf seinem iPad mit “Unblock-Us-DNS” und einer amerikanischen Apple ID die “Netflix App” installiert hatte und sich aus dieser heraus statt über die Website registrierte.)

Bei Netflix über iTunes ohne Kreditkarte anmelden
Hierfür braucht Ihr ein iOS Gerät wie ein iPhone, ein iPad oder ein Apple TV. Richtet euch zunächst einen US-iTunes Account ein. Das geht sehr einfach, hier beschrieben. Wichtig ist, das man eine kostenlose App auswählt, da man sonst nicht die Option erhält einen iTunes-Account ohne Kreditkarte anzulegen. Der erste Probemonat von Netflix ist umsonst, danach kostet es 7,99 $ im Monat. Das Guthaben dafür kann man am besten von Deutschland aus über iTunes Gift Certificates in der Währung US $ aufladen – die gibt es auf eBay. Mehr dazu weiter unten unter dem Punkt “Netflix auf dem iPad”.

 

hulu legal in deutschland xbmc plugin

Die US-Mediathek Hulu funktioniert so auch auf deutschen Fernsehern.

Bei Hulu und Hulu Plus anmelden – so geht’s
Ein weiterer Dienst, der das Leben auf der Couch versüßt: Hulu. Die sehr umfangreiche amerikanische Mediathek, in der fast alle aktuellen Serien vertreten sind, ist in ihrer Basis-Version kostenlos zu erreichen. Das reguläre Hulu kann man mit einem funktionierenden Unblock-Us Account entweder einfach vom Computer aus über www.hulu.com aufrufen oder über ein XBMC Plugin auf dem Apple TV (mit Jailbreak) nutzen. Wie das im Detail funktioniert steht hier. Eine detailliertere Anleitung auch hier.

Hulu Plus ohne amerikanische Kreditkarte in Deutschland nutzen
Ohne eine amerikanische Kreditkarte ist es etwas knifflig, sich bei der Streaming-Mediathek Hulu Plus anzumelden – es ist aber möglich. Man braucht dafür zumindest zeitweise ein Apple TV und einen PC oder Mac mit einer aktuellen iTunes Version.

  1. Besorgt euch von eBay einen iTunes Geschenkgutschein in der Währung US-Dollar. (Gibt es ab 10$, Versand des Codes meist direkt per eMail).
  2. Öffnet auf eurem PC oder Mac iTunes, wählt „iTunes Store“, scrollt ganz runter und klickt auf „verwalten“ -> “Land ändern” -> „United States“
  3. Legt eine neue (amerikanische) Apple ID an
  4. Wenn Ihr nach den Zahlungsdaten gefragt werdet, gebt den Gutscheincode eures iTunes Gift Certificates ein.
  5. Falls noch nicht geschehen: Meldet euch bei Unblock-Us an.
  6. Stellt an eurem Apple TV den Unblock-Us DNS ein, stellt das Land in den Einstellungen auf „USA“ und loggt euch mit eurer amerikanischen Apple ID ein.
  7. Auf dem Apple TV Desktop erscheint nun die Hulu Plus App. Wenn Ihr die App startet, wird Hulu euch anbieten einen neuen Account mit den Zahlungsdaten eurer amerikanischen Apple ID anzulegen. Tut das, und Ihr habt euren Hulu Plus Zugang, der dann übrigens auch mit anderen Geräten (iPad, iPhone, Laptop, Smart-TV etc.) funktioniert.

Vergesst nicht, euren amerikanischen Itunes Account regelmäßig mit US-Dollars zu füttern. Pro Monat kostet Hulu Plus ca. 6,50 €. Dafür werden einem eine Vielzahl an amerikanischen Filmen und Serien in HD Qualität geboten. Der Mehrwert im Vergleich zum kostenlosen Hulu liegt in der längeren Verfügbarkeit der einzelnen Folgen. Hulu Plus bietet ganze Staffeln von Serien im Stream wie z.B. The Daily Show, 30 Rock, New Girl, Family Guy, The Office, House oder Modern Family. Gewöhnungsbedürftig: Selbst bei Hulu Plus kommt es noch zu einzelnen Werbeunterbrechungen – meist aber nur ein Spot.

Vudu auf der Xbox 360 in Deutschland

Vudu auf einer Xbox 360 (jsmjr@flickr.com)

Bei Vudu anmelden – so geht’s
Auch eine weitere große amerikanische Online-Videothek, Vudu, lässt sich in Deutschland über Unblock Us nutzen. Vudu unterscheidet sich von Netflix darin, dass es keine Flatrate-Option gibt – dafür sind viele Filme hier schon zeitgleich zum US-Videotheken Release verfügbar. Vudu ist damit aktueller als Netflix. Einzelne Hollywoodfilme lassen sich ab 3,99 $ online „ausleihen“, also einmalig ansehen. Wer möchte, kann hier Filme auch für ca. 15 $ kaufen und lokal oder in der Cloud abspeichern. Da Vudu nur dann Kosten verursacht, wenn man auch aktiv einen Film ausleiht, kann man eine Mitgliedschaft ganz gut parallel zu Netflix laufen lassen. Das Registrieren läuft problemlos mit Unblock Us DNS und deutscher Visa-Karte (andere Kreditkarten habe ich nicht getestet).

Bequem nutzen lässt sich Vudu über Xbox 360 oder eine PlayStation 3. Dazu muss man nur ein amerikanisches Gamer-Konto anlegen und die DNS-Daten von Unblock-Us in der Spielkonsole eintragen. Vudu kann man dann auf dem „Microsoft Marketplace“ bzw. dem Playstation Network herunterladen. Beim ersten Anmelden werden einem übrigens 4,99$ Startguthaben gutgeschrieben, was für den ersten Film ausreicht.

Teil 3: Netflix und Hulu Plus in Deutschland auf dem TV, dem Tablet, der PS3 / PS4, XBOX 360 oder XBOX One nutzen

Wenn man bis hier gekommen ist, läuft Netflix, Hulu oder Vudu bereits problemlos auf dem Laptop. Viel schöner ist es aber, direkt von der Couch aus die neuesten amerikanischen Filme und Serien im Stream sehen zu können. Daher richten wir jetzt unseren Gerätepark ein. Egal ob Smart-TV, Spielkonsole, Smartphone, Apple-TV, Chromecast oder Blue Ray Player – es gibt sehr viele Geräte, die einen Netflix- oder Hulu-Zugang haben. In diesem Teil des Tutorials erkläre ich exemplarisch die Einrichtung solcher Geräte.

Netflix auf dem Apple TV in Deutschland

Und so sieht Netflix auf dem Apple TV aus. Nice.

Netflix in Deutschland auf Apple TV, XBOX 360 oder PS3 nutzen
Um Netflix oder Hulu direkt auf den TV zu bekommen braucht man einen Smart-TV oder ein geeignetes externes Gerät wie eine Spielkonsole oder ein Apple TV.

Die Einrichtung des DNS auf Apple TV selbst ist recht leicht, hier im Detail zu lesen. (Geht übrigens auch mit XBOX 360 oder Playstation 3, hier muss man einen amerikanischen Account anlegen und kann dann die Software aus dem amerikanischen Marketplace / Playstation Network laden). Hat man den DNS Server von Unblock US im Apple TV unter Einstellungen > Allgemein > Netzwerk > Wifi eingetragen, dann muss man unter Einstellungen > iTunes Store > Land nur noch das Land auf “United States” stellen. Eventuell noch das Gerät neu starten, dann taucht Netflix auf dem Homescreen im Menü auf und man kann Netflix in Deutschland (und überall sonst) auf dem Apple TV nutzen.

netflix auf der PS4 in Deutschland

Auch auf der Play Station 4 lässt sich Netflix aus Deutschland nutzen.

Netflix und Hulu Plus auf der Playstation 4 (PS4) in Deutschland nutzen
Zum Eintragen des Unblock Us DNS Servers in den Einstellungen der PS4 geht man so vor:

  1. Man geht auf Settings -> Network. Hier wählt man “set up internet connection”
  2. Hier die Auswahl “custom” wählen.
  3. Man wählt die Methode aus, über die die PS4 mit dem Internet verbunden ist – Kabel oder WLAN.
  4. Die Wahl der IP Adresse sollte man auf “automatic” stellen.
  5. “DHCP host name” muss auf “do not specify” gestellt werden.
  6. Als nächstes kommt der wichtigste Teil: Die DNS Einstellungen. Hier wählt man “manual” aus.
  7. Hier kann man den primären und sekundären DNS einstellen. In Deutschland trägt man dazu
    bevorzugter DNS-Server 208.122.23.22
    alternativer DNS-Server 208.122.23.23
    ein.
  8. Wenn das alles eingestellt wurde, dann kann man auf “test connection” gehen und die Verbindung wird überprüft. Sollte klappen.
  • Nach dem erfolgreichen Verbindungstest die PS4 ein mal neu starten, bevor man den Service nutzt.
  • Wenn es Probleme bei der Anmeldung in der Netflix App gibt, einfach mal “Start” und “Select”-Tasten auf dem Controller beim Starten der Netflix App auf der PS4 gedrückt halten. So kann man die Netflix Einstellungen zurückzusetzen und sich erneut anmelden.
  • Um die Netflix-App oder die Hulu Plus-App auf einer PS4 in Deutschland zu installieren muss man einmalig ein US-amerikanisches PSN Konto anlegen. Dazu muss man wie oben beschrieben Unblock Us konfiguriert haben und dann die Playstation 4 in den Ländereinstellungen auf “USA” stellen. Dann kann man mit der PS4 ein neues “US-amerikanisches” Konto erstellen und die Netflix-App und die Hulu Plus App herunterladen.
Netflix auf der Microsoft Xbox One

Auch auf der Xbox One lassen sich US-Streaming-Videotheken nutzen

Hulu Plus und Netflix von Deutschland aus auf der XBOX One nutzen

So installiert und benutzt man die Netflix und Hulu Plus Apps auch von Deutschland aus (und jedem anderen Land). Wie immer benötigt man einen funktionierenden Unblock-Us Account.

  1. Auf dem Dashboard (der Startseite der XBOX One) drückt man den „Optionen“ Knopf am Controller.
  2. In dem folgenden Menü wählt man „Settings“ (Einstellungen) -> Network (Netzwerk) Advanced Settings (erweiterte Einstellungen).
  3. Runterscrollen zu „DNS Einstellungen“
  4. Hier wählt man den Menüpunkt „Manuell“ und trägt folgende Daten ein:
    Bevorzugter DNS Server 208.122.23.22
    Alternativer DNS Server 208.122.23.23
  5. Drückt „B“ auf dem XBOX One Controller, um die Einstellungen zu speichern.
  6. Die Xbox One wird nun einen Verbindungstest durchführen. Wenn der erfolgreich war, ist hier alles korrekt eingestellt.

Um nun nützliche XBOX One Apps wie Netflix oder Hulu Plus herunterzuladen, muss man einmalig die Region ändern. Das geht folgendermaßen:

  1. Mit den oben beschriebenen DNS-Einstellungen: Auf dem Dashboard drückt man den „Optionen“ Knopf auf dem Controller. Im erscheinenden Menü wählt man „Settings“ (Einstellungen) -> „System“ -> „Language and Location“ (Landeseinstellungen).
  2. Hier muss man die Sprache auf „Englisch“ stellen, damit „USA“ als Land auswählbar ist. Man wählt „USA“. Die Konsole wird daraufhin neu starten.
  3. Nach dem Neustart wählt man „Apps“ und kann hier die gewünschten Streaming-Apps aus dem US-Store auch in Deutschland installieren.
  4. Nach dem Download der Apps kann man die Sprache und Landeseinstellung der XBOX One einfach wieder auf „Deutsch“ ändern, die heruntergeladenen Apps bleiben auf dem System vorhanden.

Netflix auf dem Samsung Smart-TV in Deutschland nutzen
Besitzer eines internetfähigen Samsung Smart-TVs können Unblock-Us übrigens auch direkt mit dem Smart-TV nutzen. Dazu trägt man die DNS Adresse von Unblock-Us einfach in den Netzwerkeinstellungen des TVs ein. Je nach Modell kann man nun mit einer speziellen Tastenkombination in den amerikanischen App-Store wechseln, bei neueren Modelle muss eine spezielle Firmware geflasht werden. Die Netflix-App kann dann direkt über den Smart-Hub gestartet werden. Mehr Infos zu unterstützten Smart-TVs findet man in diversen Samsung-Foren, z.B. bei samygo.tv.

Netflix auf dem iPhone und iPad auch in Deutschland nutzen

Netflix gibt es auch als App

Netflix in Deutschland per App auf dem iPad oder dem iPhone nutzen
Um Netflix aus Deutschland auf dem iPad oder dem iPhone zu nutzen braucht Ihr einen funktionierenden Unblock-US Accout und einen Netflix Account. Die Einrichtung dieser beiden ist weiter oben bereits in Teil 1 & 2 beschrieben worden.

Habt ihr einen funktionierenden Netflix-Zugang, müsst Ihr euch nur noch die Netflix-App für das iPad oder iPhone aus dem amerikanischen Store laden. (Im deutschen Store gibt es die App leider nicht.)

Man braucht dafür also eine amerikanische Apple ID um die Netflix App auf dem iPad oder dem iPhone installieren zu können. Diese US-Apple-ID kann man sich auch von Deutschland aus anlegen.

  1. Dazu öffnet man auf dem PC oder Mac das Programm iTunes, klickt auf “iTunes Store”, scrollt ganz nach unten und klickt auf “Change Country”. Hier wählt man “United States”
  2. Klickt auf “App Store” und sucht die App “Netflix”. Wählt entweder die iPad App oder die iPhone App aus. Klickt auf den “Free” Button.
  3. Die Dialogbox wird euch nach einer gültigen amerikanischen Apple-ID fragen. Klickt auf “Apple-ID erstellen”, dann auf “Continue”, hakt die Checkbox “I have read and agree to these terms and conditions” an und klickt auf “Agree”.
  4. Jetzt benötigt Ihr eine funktionierende eMailadresse. Entweder eure echte, oder eine temporäre, z.B. von www.wegwerfemail.de. Tragt sie unter “Email” ein. Gebt euch ein Passwort, und bestätigt es ein zweites Mal im Feld daneben.
  5. Bei den drei “Security Info” Fragen könnt ihr einfach irgend ein Feld auswählen und irgend etwas eintragen.
  6. Die “Optional Rescue eMail” lasst Ihr einfach leer.
  7. Bei “date of birth” gebt Ihr euch ein beliebiges Geburtsdatum.
  8. Ihr kommt auf eine weitere Seite, auf der Ihr erst mal “Payment Type” auf “None” stellen könnt. (Sollte das nicht gehen, habt Ihr keine kostenlose App angeklickt. Probiert es einfach noch einmal von vorne).
  9. Auf dieser Seite braucht Ihr eine amerikanische Anschrift. Öffnet ein neues Tab, geht auf http://de.fakenamegenerator.com/ und generiert euch einen fiktiven amerikanischen Alias. (“Zip” ist übrigens so was wie die Postleitzahl, steht bei Fakenamegenerator hinter dem Kürzel des Bundesstaates, also z.B. “Columbus, OH 43215“. “Area Code” ist die dreistellige Vorwahl der Nummer hinter “Telefon”.)
  10. Wenn Ihr nun auf “Create Apple ID” klickt, wird eine Mail mit Bestätigungslink an die angegebene eMailadresse geschickt. Öffnet euer Mailkonto, klickt auf den Link, loggt euch mit den Nutzerdaten ein und Ihr habt eine funktionierende US-amerikanische Apple ID.

Diese amerikanische Apple-ID benutzt Ihr jetzt, um die Netflix App auf dem iPad oder dem iPhone zu installieren.

  1. Nehmt euer iPad oder iPhone. Klickt auf “Einstellungen” -> “Allgemein” -> “Landeseinstellungen” und ändert “Region” in Englisch -> Vereinigte Staaten.
  2. Geht jetzt in den Einstellungen auf “iTunes & App Stores”. Hier klickt Ihr auf “Apple-ID”, meldet eure deutsche Apple ID ab und tragt die neuen Apple-ID Daten ein. Schließt die Einstellungen.
  3. Öffnet die App-Store App. Wenn Ihr hier auf “purchased” klickt, werdet Ihr erneut nach eurer Apple-ID gefragt. Gebt die US-ID an, und Ihr werdet in den amerikanischen Shop umgeleitet.
  4. Hier könnt Ihr endlich die “Netflix-App” suchen und herunterladen. Danach könnt Ihr auch wieder eure deutsche Apple-ID verwenden.
    Ist die App installiert, müsst Ihr noch schnell den Unblock-Us DNS-Server im iPad eintragen.
  5. Das geht unter “Einstellungen” -> “WLAN”. Klickt auf den weißen Pfeil auf blauem Kreis neben dem Namen eures verwendeten WLAN-Netzes. Tippt auf “DNS” und gebt hier Unblock-Us DNS “208.122.23.22″ ein.
  6. Sollt keine Netzwerkverbindung mit dem iPhone/iPad mehr möglich sein oder Netflix die Fehlermeldung “There is a problem connection to Netflix. Please try again later (1006) bringen, müsst Ihr mit dem PC oder einem anderen Gerät auf www.unblock-us.com gehen, eure bei Unblock-Us verwendete eMailadresse eintragen und noch mal auf “Click here to activate your new internet address” klicken. Dann wird eure IP freigeschaltet.
  7. Netflix wird euch nun nach einer eMailadresse und einem Passwort fragen. Loggt euch ein, und Ihr könnt die Netflix App in Deutschland nutzen.Auf dem iPad oder dem iPhone läuft das Archiv der BBC übrigens ebenfalls kostenlos über Unblock Us: BBC iPlayer legal in Deutschland nutzen.

Netflix in Deutschland auf dem Google Chromecast
Google bietet zur Zeit in den USA einen sehr günstigen Mediaplayer namens Chromecast an. Das Gerät kostet dort nur 35 Dollar und bietet neben Streaming-Funktionen vom Smartphone auch einen Netflix Client an. Klingt erst mal nach einem Schnäppchen, allerdings ist bei dem Gerät ab Haus der Google-eigene DNS Server fest konfiguriert und lässt sich nicht manuell ändern. So kann man nicht ohne weiteres im Ausland Dienste wie Unblock-Us für die Befreiung des Chromecasts nutzen. Es gibt allerdings einen etwas komplizierten Workaround über den Router.

unblock us geht auf einmal nicht mehr

Wenn Unblock-Us plötzlich nicht mehr geht – Einfach durch “click here to activate..” die neue IP Adresse bestätigen.

Bugfixing: Was tun, wenn Unblock-Us mal nicht erreichbar ist?
Unblock Us nutzt die aktuelle IP-Adresse eines Users, um den Traffic dorthin zu routen. Allerdings ändert sich die IP-Adresse eines privaten Routers, wenn der Provider z.B. eine “Zwangstrennung” der Verbindung durchführt bzw. der User seinen Router neu startet. Dann funktioniert das Umleiten des Traffics zunächst nicht mehr. Kein Problem, sollte Unblock-Us mal nicht vom Smart-TV, Apple TV oder der XBOX aus verfügbar sein, geht man mit einem Laptop, Smartphone oder stationären PC (mit Unblock-Us DNS) einfach auf www.unblock-us.com und schaltet seine IP durch Klicken auf “Click here to activate your new internet address” wieder frei. Das war’s, Netflix, Hulu, BBC-Player und Co sind dann wieder erreichbar.

Wenn es euch nervt, das Ihr regelmäßig auf unblock-us.com eure neue IP-Adresse reaktiviern müsst: Ihr braucht dafür übrigens nicht jedes Mal den PC hochfahren. Ein Smartphone oder iPad reicht auch aus, um die IP zu aktivieren – der Unblock-Us DNS muss nicht auf dem Gerät eingestellt sein. Dazu müsst Ihr mit dem Smartphone nur eure eMail-Adresse auf unblock-us.com eintragen und im selben WLAN wie euer Streaming-Gerät sein. Das erspart es euch wenigstens, von der Couch aufzustehen.

Gerüchten Zufolge soll Netflix übrigens im September 2014 auch auf den deutschen Markt kommen. Ob das Angebot dann vergleichbar groß ist wie das des US-Originals bleibt abzuwarten. Die in Dänemark gestartete Version von Netflix hinkt dem US-Vorbild auf jeden Fall stark hinterher was Aktualität und Vielfalt angeht. In der Vergangenheit in Deutschland gestartete Streaming Dienste wie Amazon Prime Instant Video waren auch eher eine Enttäuschung. Im Zweifel bleibt immer noch das US-Original über oben beschriebene Wege.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (19 votes cast)
Tutorial: US-Netflix & Hulu in Deutschland – so geht's, 4.5 out of 5 based on 19 ratings

216 Comments

  1. hj 29. Januar 2012 Reply

    Moin,
    Beim erstellen des netflix-kontos sagt er mir immer, dass ich ne andere KK benutzen soll, diese währe ungültig. das kann aber nicht stimmen, da die daten zu 100% richtig sind. Vermutlich checkt er dass die KK keine amerikanische ist?

    Kannst du mir helfen?
    Danke :)

    • Author
      Nerdizm 29. Januar 2012 Reply

      Komisch, meine VISA hat er ohne zu murren gefressen. Dann bleibt wohl nur der etwas kompliziertere Weg über eine Prepaid Visa Karte..

  2. Stefan 6. Februar 2012 Reply

    Ich bin zwar auch noch im Probemonat und weiss noch nicht ob NF meine KK im nächsten Monat noch akzeptieren wird, wichtig ist jedoch dass ihr eine PLZ angebt die es auch in den USA gibt. Ansonsten verweigert Netflix von vorne die Zusammenarbeit. Googelt mal, dazu gibt es schon einige threads im Netz.

    Ich habe mir jetzt deswegen auch extra die US version des neuen WD TV live SMP bestellt, der bietet dann auch noch Pandora, Last.FM, Vudu, CinemaNow, Blockbuster etc. etc. Ich muss jetzt nur schauen wie ich diese Dienste mit deutschen KK ans Laufen bekommen… :-)

  3. Achim 10. Februar 2012 Reply

    Habe gerade alles eingestellt, ging wirklich problemlos und freue mich nun endlich dieses Angebot nutzen zu können. Vielen Dank für die super Anleitung!

  4. Mike 19. April 2012 Reply

    Hi, was kann man alles streamen mit netflix etc bin auf der suche nach ESPN classic für die ganzen x-games sachen und die standard serien aus usa .. hatte jemand eine idee ?? danke euch . gtrüsse,

    • Author
      Nerdizm 19. April 2012 Reply

      Hi Mike,
      Netflix streamt nur Filme und Serien (englisch). Für ESPN gibts glaube ich ein XBMC Plugin, das müsstest du dir mal ansehen. Dafür musst du aber Jailbreaken. Das nette an Netflix auf dem ATV2 ist, dass es ohne Jailbreak funktioniert. Hier mehr Infos zum XBMC Plugin: http://forum.xbmc.org/showthread.php?tid=95053

  5. heike 29. Juni 2012 Reply

    Hey super, mein Mann hat ein Netflix account in den USA aber wie bekomme ich das hir ans laufen, kannst du das auf englisch übersetzen? ??? Vrmiss mein Netflix :-( übrigens geht das auch über Mediaplayer auf Fernseh???

    • Author
      Nerdizm 30. Juni 2012 Reply

      Hi Heike, you’ll need either a so called VPN client, or better a service like “unblock us”. It’s a (paid) DNS adress you enter in your PCs or Apple TVs Network settings. Ater it’s entered, it tricks Netflix or any other service to think that you’re located in the US.

      It’s quite easy actually, Unblock us has it explained quite well and offers a free trial. good luck!

  6. Neuhier 13. Juli 2012 Reply

    Hallo, das hört sich wirklich interessant an. Ich hätte nur noch eine Frage…. Funktioniert mein IPTV (Telekom Entertain) denn noch wenn ich irgenwelche DNS Server Einstellungen ändern muss????

    • Author
      Nerdizm 13. Juli 2012 Reply

      Wenn du die DNS nur bei deinem Laptop oder dem Apple TV änderst, dann sollte alles andere wie immer funktionieren. Dein IPTV geht dann ja nach wie vor über den alten DNS ins Netz. Im Zweifel einfach den kostenlosen 7 Tage Testzeitraum nutzen. Sollte es wider Erwarten nicht klappen, dann kündige einfach vor Ablauf.
      Grüße
      Tim

  7. Chris 20. Juli 2012 Reply

    Echt feiner Artikel. Eine Frage hätte ich dann aber doch: Wenn man Hulu/Netflix über Unblock Us benutzt, kriegt man dann trotzdem HD? Oder leidet da die Videoqualität drunter, oder ruckelts oder so?

    • Author
      Nerdizm 20. Juli 2012 Reply

      Moin Chris. Das gute an der Lösung mit dem DNS-Server ist, dass es die vorhandene Bandbreite nicht beeinträchtigt. Das heißt, wenn du eine schnelle DSL-Verbindung hast, bekommst du die Daten so schnell es deine Leitung hergibt. Wenn die Filme in HD vorliegen (tun die meisten), dann bekommst du sie auch in HD. Ruckeln hatte ich bisher nicht, bin ziemlich zufrieden. Man kann auf der Netflix Seite unter “Settings” auch seine bevorzugte Qualität einstellen. Ich habe die auf maximal gesetzt.
      Ich hoffe, das hilft dir-

      Grüße
      Tim

  8. Stefan 25. Juli 2012 Reply

    Legal?

    Zitat aus den Benutzungsregeln von Netflix:

    “Geographic Limitation: You may instantly watch a movie or TV show through the Netflix service only in geographic locations where we offer our service. The content that may be available to watch will vary by geographic location. Netflix will use technologies to verify your geographic location.”

    Somit verletzt es die Terms of Use von Netfllix die IP zu verschleiern. Wenn man sich daran nicht hält. Der Grund aus dem man es ohne Copyright Verletzung ansehen kann ist, weil Netflix einem das Recht einräumt. Wenn man die Nutzungsbedinungen missachtet, kann dieses Recht entzogen werden und somit ist es eine Copyright Verletzung.

    Außer du bist ein Anwalt würde ich über Legalitäts-Aussagen (hier sowieso nicht der Punkt, es geht um Copyright und kein Strafrecht) aufpassen.

  9. Author
    Nerdizm 26. Juli 2012 Reply

    Hi Stefan, vielen Dank erst mal für deinen konstruktiven Beitrag. Kurz gesagt: Wenn ich “legal” schreibe, dann meine ich: Kein Gesetz in Deutschland verbietet die Nutzung eines ausländischen DNS-Servers. Netflix auch nicht, sonst stünde es direkt in den Nutzungsbedingungen. Was sollte Netflix auch gegen einen zahlenden Kunden haben?

    Dein Satz “Wenn man die Nutzungsbedinungen missachtet, kann dieses Recht entzogen werden und somit ist es eine Copyright Verletzung.” stimmt so meiner Ansicht nach nicht. Natürlich kann Netflix das Hausrecht ausüben und den Vertrag mit einzelnen zahlenden Nutzern aufheben, wenn diese gegen die Nutzungsbestimmungen verstoßen. Das kann dir auch in deiner lokalen Bücherei passieren – nur weil man dir das Kärtchen wegnimmt machst du dich dadurch aber nicht strafbar.

    Du musst hier glaube ich auch klarer zwischen nationalem Recht und Nutzungsbedingungen eines privaten Dienstleisters trennen. Kurz – Das beschriebene Konstrukt ist eine in Deutschland legale Möglichkeit, einen kostenpflichtigen Streaming-Service international zu nutzen.

    Oder um Christian Solmecke, Anwalt für Medienrecht zu zitieren: “Das Ansehen eines Videos auf einem ausländischen Streaming-Portal unter Umgehung der ‘Geo-Sperre’ ist somit nach unserer Auffassung rechtmäßig”

  10. Stefan 27. Juli 2012 Reply

    Danke für die Rückmeldung!

    Es ist sicher legal, einen DNS Server zu nutzen. Es ist jedoch ein Verstoß gegen die Nutzungrichtlinien von Netflix den DNS Server zu nutzen, um die ‘Geo Sperre’ zu umgehen (siehe mein obiges Zitat der Nutzungsbedingungen). Es ist durchaus möglich, dass wegen der Umgehung der Nutzungsbedingungen der Vertrag mit Netflix nichtig ist. Dann würdet ihr das Geld zurück kriegen, seid aber nicht mehr durch den Vertrag geschützt.

    Anwalt Solmecke meinte auch das die Nutzung von kino.to seiner Auffassung nach legal sei, wobei ihm zumindest ein Amtsgericht bereits widersprach (http://www.youtube.com/watch?v=Ksj0mD6TtSg&feature=relmfu). Das heißt nicht, dass er unrecht hat, aber das weder er noch jemand anders es genau weiß. Gerade deshalb sagt er auch in dem Zitat von Dir: “nach unserer Auffassung rechtmäßig.” Anwalt Solmecke ist ein exzellenter Jurist, aber es gibt auch andere Juristen mit gegenläufigen Meinungen. Wer Recht hat wird vor Gericht entschieden. Anders als bei kino.to werden beim Umgehen von Geo-Beschränkungen nicht Netflix vor Gericht stehen sondern die Nutzer, die die Sicherheitsmaßnahmen umgehen. Ich kann mir keinen Anwalt vom Format von Solmecke leisten und werde somit auch Netflix nicht nutzen. Können das alle Leser diese Blogs?

    Den Artikel finde ich von technischer Seite her klasse. Von rechtlicher Seite, würde ich mir wünschen, dass Du Aussage “absolut im legalen Bereich” durch “nach Auffassung von Anwalt Solmecke” ersetzt. Ansonsten wiegen sich viele Leute in zu großer Sicherheit.

    • Author
      Nerdizm 30. Juli 2012 Reply

      Hi Stefan!
      Ich habe die entsprechende Textstelle angepasst.
      Grüße
      Tim

  11. Punna 30. Juli 2012 Reply

    Sorry, I’m writing this in English since my German proficiency is really poor. I’ve done everything according to your tutorial. The entropay account went flawless but after a while they suspended my account. I think I’ll have to deal with this later. I’ve already contacted customer support and eagerly waiting for a reply. Momentarily, I am using Netflix’s trial service. Once my trial service runs out, will I be able to stream Netflix using my Entropay virtual account from Deutschland? You wrote something about verification! Does Netflix run account verification on a regular basis? Waiting for a quick reply. Thanking you in advance! Cheers :-)

    • Author
      Nerdizm 30. Juli 2012 Reply

      Hi Punna!
      Regarding Entropay – you’ve got to give them your real adress. I made that mistake as well.

      I didn’t have to use entropay after all to watch Netflix in Germany. They accepted my german Visa Card on the first try. If you don’t have a Visa Card, you could also try are these prepaid Visa Cards you can buy at local gas stations like Aral. They come preloaded with 20 Euros. It’s worth a try, and if it shouldn’t work you can always spend the money on them in any other store.

      Cheers, let me know if it works!.

      Regards
      Tim

  12. Punna 31. Juli 2012 Reply

    Hello Tim,

    First of all thank you for your reply. Netflix is working flawlessly. I am using “OkayFreedom” to fake my IP address. You can give it a try and there isn’t much hassle to configure the DNS server, just install the software and you are good to go.

    Now, I’m worried about Entropay. I’ve already pre-loaded 20 Euros into my virtual visa card and now they have suspended my account. Concerning the “real address”, I’ve already given them my legitimate address. The address shouldn’t be much of a concern. Furthermore, the customer service seems to be very unresponsive. They haven’t responded to any of my queries. Tim is this a reputed company oder sind die nur Abzocker?

    BTW, thank you for the ARAl tip. I’ll definitely keep that in mind next time :-)

    Schoene Abend noch

    • Author
      Nerdizm 31. Juli 2012 Reply

      Hi Punna,
      it took Entropay quite some time to react in my case as well. However, it worked for me. I think all in all, the prepaid-creditcards are a much easier way to pay netflix. I changed my article in that issue. Hope Entropay will give you your money back. If not, let me know and I’ll stop recommending them here.

      Regards
      Tim

    • Jon 1. November 2012 Reply

      I had the same problem with EntroPay. I gave them a month and then contacted my bank to get my money back. I have read a few times that EntroPay works flawlessly and a few times that they are frauds.

  13. Mat 4. August 2012 Reply

    Absolut legale Sache… Hallo wie soll etwas legal sein wenn man über eine vpn bzw über eine gefälschte dns auf die Webseite zugreift?? Es steht sogar Ausdrücklich in den AGB’s von Hulu, Netflix und Co dass das Verboten ist.. Selbst die Falschaussage das es legal sein soll ist rechtswiedrig da es eine klare Aussage unter Falscher Tatsache ist…. Ich mein ich nutze die Services auch schon Jahre mitlerweile, nur ist es nicht ok User “anzulügen” bzw falsche Tatsachen zu nennen. Denn allein die Angabe von Falschen Kontakt Daten wie des ZIP Code oder Adresse ist eine Straftat..

    wichtig ist, Netflix, Hulu und co aktzeptieren keine Prepaid Kreditkarten, ausserdem sind vereinzelt auch andere nicht gültig. Die Adressdaten werden mit manchen KK abgeglichen so das wenn man eine gefakte PLZ nimmt und diese nicht zur KK passt ist die Buchung nicht möglich.

    Eine Bitte an den Autor, die falsch Aussagen bitte überarbeiten, es ist defenitiv eine NICHT LEGALE Sache!!!

    greetings

    • Author
      Nerdizm 4. August 2012 Reply

      Nur kurz dazu – Es ist natürlich keine “Straftat”, einem Dienstleister die falsche Adresse zu nennen. Es ist nicht mal eine Ordnungswidrigkeit. Auch das Nutzen eines ausländischen DNS-Servers ist, wie oben bereits ausführlicher beschrieben, rechtmäßig. Alles in allem bewegt man sich wie beschrieben im rechtlich einwandfreien Bereich. Weiter ist man als zahlender Kunde bei Hulu Plus und Netflix ja willkommen, von da droht also nicht mal ein Ausschluss wenn man seine Rechnungen zahlt. Bitte auf Argumentation achten.

  14. Ralph 4. August 2012 Reply

    Brauche ich eigentlich nicht einen zweiten Router?

    • Author
      Nerdizm 4. August 2012 Reply

      Hi Ralph,
      nein, du brauchst keinen zweiten Router. Du kannst die neue DNS Adresse entweder im Gerät selbst (Laptop, Xbox oder Apple TV etc.) eintragen, oder im Router selbst. Dann wirkt es sich auf alle angeschlossenen Geräte aus. Einfacher finde ich es aber, es in den einzelnen Geräten einzutragen.
      Cheers! Tim

      • Ralph 5. August 2012 Reply

        Ich habe alles eingerichtet und angemeldet, ich gehe über ps3. Wo erscheint es dort? Weisst du das?

        • Author
          Nerdizm 5. August 2012 Reply

          Beim Apple TV und der Xbox 360 muss man sich mit einer amerikanischen ID anmelden. Vielleicht probierst du das mal? Eventuell muss man bei der PS3 auch nur das Land auf USA stellen, damit Netflix erscheint? Ist nur eine Vermutung, ich habe keine PS3.

  15. Fritz 6. August 2012 Reply

    Ist es möglich, dass die Trial Version von Netflix ein weniger grosses Angebot hat als dann die Vollversion? Es kommen relativ wenig Serien und Filme – eigentlich pro Kategorie nur immer 75.

    Cheers Fritz

  16. Fritz 6. August 2012 Reply

    Und gleich noch eine Frage: Ist das “surven” via unblock-DNS Server sicher?

    • Author
      Nerdizm 6. August 2012 Reply

      Moin Fritz,
      ich glaube, Netflix präsentiert einem grundsätzlich immer nur 75 Serien / Filme pro Kategorie. Netflix setzt eher auf den Empfehlungs-Algorithmus. Das heisst, man sucht sich Filme raus, die man gut fand, und bewertet sie gut. Im Gegenzug präsentiert dir Netflix dann Filme, die dazu passen. Funktioniert recht zuverlässig. Über die Suchfunktion findest du auch alle möglichen Serien und Filme.

      Zum Surfen über Unblock-Us: Ich halte die für einen zuverlässigen Dienstleister, würde aber trotzdem den DNS nur dann nutzen, wenn du ihn auch brauchst.

  17. Fritz 6. August 2012 Reply

    Also Du würdest den DNS eher gleich beim Router jeweils ändern, oder? Oder doch bei den Geräten? OK, im Prinzip braucht man ihn eh nur beim Fernseher bzw. bei der Xbox – den kann man ja eigentlich immer “on” lassen, was meinst Du?

    Ist schon genial das Ganze!

  18. Author
    Nerdizm 6. August 2012 Reply

    Hi,
    ich würde es nur in den Geräten eintragen, in denen du es brauchst – also xbox, apple tv, ps3 oder ähnliche. Im Laptop würde ich mir eine alternative Netzwerkumgebung einrichten, die man nur dann aktiviert, wenn man mit dem PC Netflix, BBC iPlayer oder Hulu / Hulu Plus schauen will. So geht nur “unwichtiger” Datenverkehr über den fremden DNS. Außerdem muss man öfter mal auf unblock-us.com gehen und “check service” durchführen, wenn sich die IP providerseitig geändert hat (Zwangstrennung des Internetanbieters etc.). Das geht am besten mit einem “normal” konfigurierten Computer.

  19. Ralph 6. August 2012 Reply

    Salü,
    Mir scheint, dass mein Kumpel in USA eine viel grössere Auswahl an Filmen und Shows hatte, als ich kürzlich dort war. Ist das möglich?

    Gruss R

    • Author
      Nerdizm 7. August 2012 Reply

      Hast du dich auch bei Netflix USA angemeldet, und nicht bei UK oder Kanada?

  20. Fritz 7. August 2012 Reply

    Hulu: Dort wird meine Kreditkarte nicht akzeptiert (diese muss man schon bei der trial version angeben). Kann man auch mit einer Hulu-gift card ein sign up machen?

    • Author
      Nerdizm 7. August 2012 Reply

      Moin!
      Meines Wissens nach musste ich bei Hulu keine Kreditkarte angeben – aber ich glaube, du meinst Hulu Plus. Hulu ist nämlich kostenlos, da braucht man gar keine Zahlungsdaten. Du kannst es unter http://www.hulu.com ja testen. Hulu Plus kann man im Augenblick nur über Apple TV in Deutschland nutzen, weil ein “amerikanisches” iTunes Konto, das man mit einer Prepaid-iTunes Karte (in $) aufgeladen hat, die einzige Alternative zu einer echten amerikanischen Kreditkarte ist. Eventuell kann man ein mit iTunes gekauftes Hulu Konto auch auf anderen Geräten nutzen, das weiß ich aber nicht so genau.
      Ich würde erst mal Hulu testen (auf dem PC). Hulu Plus fand ich ehrlich gesagt etwas enttäuschend, weil da trotz des Bezahlens noch Werbeunterbrechungen kommen. Das nervt, finde ich.

  21. Fritz 7. August 2012 Reply

    Gute Idee, ich versuche mal, ein via iTunes eröffnetes Hulu Plus account mit der PS3 zu nutzen. Hulu hat einfach so schön viele TV Shows.

    Huch, Werbeunterbrechnung, das ist ja übel!

  22. ralph 7. August 2012 Reply

    Ob ich ein netflix in den USA und nicht UK oder Canada eröffnet habe? Jedenfalls habe ich eine US-Adresse angegeben, dann müsste es schon USA sein.

  23. war:head 1. Oktober 2012 Reply

    (Habe mir jetzt nicht alle Comments durchgelesen, eventuell wurde es schon erwähnt.)

    Ich hatte das gleiche Problem mit meiner Kreidtkarte bei Netflix (sollte immer eine andere angeben wegen Problemen) und habe mir entsprechend bei EntroPay eine virtuelle angelegt.

    Die Zeit bis zur Validierung meines Accounts bei EntroPay (laut Unblock US ein paar Stunden) habe ich genutzt, um mir über einen iTunes US-Account Netflix auf’s iPad zu ziehen. Und aus einer Laune heraus habe ich auf dem Ding einfach mal die Netflix-Mobil-Seite aufgerufen und dort die Anmeldung nochmal durchprobiert. Ich war nicht wenig überrascht, als diese Seite meine CC plötzlich akzeptiert hat! Obwohl das Backend ja eigentlich das gleiche sein sollte…

    Also – vor der Anmeldung bei EntroPay unbedingt ein Mobilgerät zur Hand nehmen, dort Unblock US eintragen als DNS und Netflix Mobile probieren. Mit etwas Glück erspart ihr euch dann diesen zusätzlichen CC-Service von Entropay.

    Übrigens: Pünktlich zur nun doch erfolgreichen Netflix-Anmeldung kam bereits nach 20 Minuten die Entropay-Verifizierung, die ich nun zum Glück nicht mehr brauche. :D

    P.S.: Vielen Dank im Übrigen für den Post. War sehr hilfreich.

  24. rali 7. Oktober 2012 Reply

    ich habe prob.mit meine netflix anmeldung

    • Author
      Nerdizm 7. Oktober 2012 Reply

      Hi Rali,
      wobei denn genau? Probleme mit der Akzeptanz der Kreditkarte? Auf http://www.netflix.com kommst du aber schon drauf?

  25. Bobblebob 14. Oktober 2012 Reply

    Netflix will jetzt doch ne Kreditkarte, bevor die registrierung abgeschlossen wird.

    • Author
      Nerdizm 14. Oktober 2012 Reply

      Ja, die Kreditkarte braucht man schon bei der Registrierung. Allerdings klappt es bei VISA anscheinend problemlos mit einer deutschen Karte.

  26. fredy 21. Oktober 2012 Reply

    geht netflix bei euch noch? bei mir geht es seit heute auf einmal nicht mehr, obwohl unblock us korrekt gecheckt wird.

    • Author
      Nerdizm 21. Oktober 2012 Reply

      Hi Fredy,
      ja, hier gehen sowohl Netflix als auch Vudu wie immer. Hast du vielleicht ein anderes Land unter “my account” bei unblock-us eingestellt oder so? “Check Service” gemacht?

  27. fredy 22. Oktober 2012 Reply

    Hi Nerdizm

    Ja, der Check Service ist OK. Komischerweise lädt es Netflix auf dem Fernseher, aber wenn ich dann einen Film anwähle, kommt eine Ländermeldung (currently not available in your country oder so). Komischerweise geht es dann tw. doch wieder, dann wieder nicht. Verflucht, ohne Netflix macht das Fernsehen keinen Spass.

    • Author
      Nerdizm 22. Oktober 2012 Reply

      Hm, das scheint ein Fehler bei unblock-us zu sein. Hast du die mal kontaktiert?
      http://support.unblock-us.com/

      Die antworten in der Regel recht flott.
      Grüße
      Tim

    • Author
      Nerdizm 22. Oktober 2012 Reply

      Ich folge Netflix auf Twitter, da bekommt man auch mit wenn die Serverprobleme haben. Gestern war aber nichts auffälliges..

      http://twitter.com/Netflixhelps

  28. Fredy 22. Oktober 2012 Reply

    Das mache ich mal, wenn es heute wieder “spinnt”. Vielen Dank!

  29. IHOP 22. Oktober 2012 Reply

    Hallo Leute,

    wenn ich bei Netflix.com versuche mich anzumelden, erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    “Sorry, we are unable to complete the signup process now. Please try again later.”

    Ich greife auf deren Seite über HideMyAss zu. Nutze einen Proxy in Manhattan.

    Ich habe übrigens heute auf TNW gelesen, das Netflix auch nach dland kommen soll. Na ja, wenn nur wieder mit deutscher Tonspur wäre es uninteressant, wenn auch mit englischer, sieht die Sache schon anders aus.

    Habt dank für jede Hilfe…

    • Author
      Nerdizm 22. Oktober 2012 Reply

      Moin!
      Mit Hidemyass kenne ich mich leider nicht so aus, ich benutze schon immer unblock.us. Ich würde an deiner Stelle mal den VPN-Anbieter kontaktieren. Die werden sich drum kümmern, ist schließlich in ihrem Interesse dich als Kunden zu behalten. Lass mal hören was die so schreiben. Viel Erfolg!
      Tim

      • IHOP 26. Oktober 2012 Reply

        Hey Tim,

        läuft!! Geil! :-D

        Hab wahrscheinlich letztes Mal nen schlechten Zeitpunkt erwischt. KK (Visa) ging direkt durch, Qualität der Filme und Serien ist ja mal 1A. Da war ich noch skeptisch, aber HMA schlägt sich hier mal wieder ziemlich gut. Geil, bin happy — und sogar Subtitles für meine Freundin ;-)

        Werd am WE mal probieren das auf meinem Smartphone ans laufen zu kriegen. Hauptsache ist erst mal, dass es auf’m Laptop läuft, und das macht es! Von daher: Thumbs up!

        • Author
          Nerdizm 26. Oktober 2012 Reply

          Yeah! Das freut mich. Viel Spaß damit, ich bin nach fast einem Jahr immer noch echt happy mit Netflix und Vudu.
          Cheers!
          Tim

          • IHOP 27. Oktober 2012

            So, auf’m Smartphone läufts auch, habe mir auch direkt die Instant-Q App runtergezogen… Falls mir in der Bahn mal wieder langweilig wird ;-)

            Wo ich grad dabei war, endlich auch mal direkt Pandora installiert, works like a charm.

            Vudu ist der nächste Schritt.

            Schönes Wochenende :-)

  30. Manno 31. Oktober 2012 Reply

    ich hab soweit alle hin bekommen,bloß wenn ich die Kreditkarte Von Fakenamegenerator.com eingeben bekomme die Fehler Meldung There appears to be a problem with the card you are trying to use.was mache Falsch?

  31. Manno 1. November 2012 Reply

    Auch Mit Meine Kalixa (MasterCard) Kreditkarte geht das nicht !

  32. Sprit 1. November 2012 Reply

    Kann es sein, dass der US server von Sasmung Smart TV down ist? Ich bekomme im smart hub keinen Internetzugang mehr, obwohl an sich eine Internetverbindung des Fernsehers besteht.

  33. Benno 8. Dezember 2012 Reply

    Habe es mit meinem Apple TV 2 ausprobiert – Netflix läuft wunderbar in HD und ruckelt nicht. Hulu Plus werde ich morgen vielleicht mal testen. Im Augenblick bin ich sehr zufrieden mit dem Setup. Danke!

  34. Jules 13. Dezember 2012 Reply

    Hi!
    Erstmal vielen Dank für diese sehr hilfreiche Anleitung. Ich bin allen Schritten gefolgt und es hat problemlos funktioniert. Sogar mit einer deutschen Kreditkarte.
    Mir macht gerade nur eine Sache ein bißchen “Bauchschmerzen”: ich habe für die Apple-ID, den DNS Server und den Netflix-Account eine gefakte ID über fakenamegenerator.com verwendet. Nur muss ich natürlich die Kreditkarte mit meinem eigenen Namen angeben. Ist das in irgendeiner Form problematisch? Beziehungsweise hätte ich da nicht einfach am besten meinen eigenen Namen und email-Adresse verwendet und nur die Postadresse etc gefaked?
    Kann sein, dass ich mir gerade zuviele Sorgen mache… aber besser einmal mehr nachgefragt, als zu wenig ;)

    • Author
      Nerdizm 13. Dezember 2012 Reply

      Hi Jules!
      Das ist bei mir auch so, ich nutze den Dienst seit einem knappen Jahr ohne Probleme. Sorgen brauchst du dir da keine zu machen – es ist nicht illegal, bei einem Dienstleister ein Pseudonym statt deines richtigen Namen anzugeben. Das allerschlimmste was passieren könnte ist, dass der Netflix-Account irgendwann gesperrt wird – aber dann würde Netflix mit dir ja einen zahlenden Kunden verlieren. Es wäre also in niemandes Interesse.

  35. house 25. Dezember 2012 Reply

    Auch von mir vielen vielen Dank für die ausführliche Anleitung!
    Ich bin nun seit ca. 3-4 Monaten zufriedener Netflix-User und dank Samsung Smart Tv auch ohne Umwege wie Ps3 (die bei manchmal mit doch sehr laut ist) oder ATV.

    Vielen Dank und frohe Weihnachten!

    house

    • gerrom 30. Dezember 2012 Reply

      Hi house,

      Kannst Du das mit dem Smart Tv näher beschreiben ? Ich benutze die WD Tv Box, würde aber gerne ein Gerät loswerden, wenn es ginge.

      Gruß

      • Yasmin 1. Januar 2013 Reply

        Das würde mich auch sehr interessieren! Aber davon mal abgesehen, danke für den Post! Wirklich gut erklärt und sehr hilfreich.

  36. Melli 27. Dezember 2012 Reply

    Hallo!
    erst einmal vielen Dank für deine ganzen Tipps und Tricks!
    ich habe ein Apple TV 3. also ganz neu. Natürlich möchte ich sooooooooo gerne Netflix etc. haben und habe mich sofort an deine Anleitung gesetzt…

    Ich wollte NUR mein Apple TV 3 über den DNS Server Unblock US laufen lassen. Habe alles fleißig umgestellt. Apple TV 3 fragt dann ja nach einem US Itunes Account.

    Da dachte ich mir, erstelle ich mir doch schnell einen US Account. Fake ID und alles eingegeben…alles super bis dahin.

    In sämtlichen Foren steht dann, dass man bei der Erstellung des Itunes Accounts keine Kreditkarte anklicken soll, sondern den Button NONE…
    Den Button NONE gibt es aber nicht mehr!!! der wurde dann wohl mit dem neuen uodate rausgenommen…da ich natürlich keine amerikanische kreditkarte habe, die ich zwingend angeben muss, stehe ich nun auf dem Schlauch! hiiiiiilfe!

    ich kann ohne amerikanische kreditkarte einfach keinen amerikanischen itunes account erstellen, den ich ja für mein apple tv 3 und netflix dringend brauche!

    kannst du mir da irgendwie bitte weiterhelfen???

    • Author
      Nerdizm 27. Dezember 2012 Reply

      Hi Melli – ich habe es gerade mal getestet, bei meinem iTunes 11.0 geht “none” noch. Legst du den Account über einen Laptop oder direkt am Apple TV an? Probier es mal mit dem Laptop über iTunes.
      Ich meine mich daran zu erinnern, dass man ja auch mit Prepaid-Cards im iTunes store zahlen kann – alleine für diese Option muss ja die Möglichkeit weiter bestehen, ohne Kreditkartendaten rein zu gehen. Lass mich wissen, ob es geklappt hat. Cheers!
      Tim

      • Melli 27. Dezember 2012 Reply

        also ich habe folgendes am laptop gemacht:

        - free us unblock…DNS Server eingetragen etc.
        - dann itunes auf USA gestellt
        - account erstellt bis zu dem Punkt, wo man payment type eingeben muss und da kann ich NUR die unterschiedlichen kreditkarten (discover, paypal, express, vis und master) auswählen
        - der Button NONE ist nicht vorhanden (der war ja vorher genau daneben!)

        ich habe zusätzlich noch die möglichkeit eine code or gift certificate einzugeben

        ich habe version 11.0.1.12 das ist die allerneuste itunes-version

        und nun??? :(

        • Author
          Nerdizm 27. Dezember 2012 Reply

          Hi!
          Tatsächlich, ich hab es auch gerade noch mal ausprobiert – offenbar braucht man jetzt Kreditkarte, Paypal oder ein US-iTunes Gift Certificate. Kannst du ein paypal-konto auf die gleiche angegebene eMail-Adresse anlegen? Ansonsten kannst du dir bei ebay oder amazon ein iTunes gift certificate (minimal 10 $ – auf “Dollar” achten) kaufen. Das kann man beim Anmelden gleich eintragen. Dafür kann man dann später auch im Apple-iTunes-Store Filme ausleihen, das Geld kann man also “abfeiern”. Mist, das ist ja komplizierter geworden.

          Du kannst es auch noch mal mit dem Browser statt mit iTunes probieren, ich habe irgendwo gelesen das es dann klappen könnte. Hier der Link: https://appleid.apple.com/cgi-bin/WebObjects/MyAppleId.woa/wa/createAppleId?localang=en_US
          Lass mich wissen ob es klappt, dann update ich das Tutorial..

          • Author
            Nerdizm 29. Dezember 2012

            Hi Melli, ich habe glaube ich die Lösung gefunden. Der Trick ist: Gehe in iTunes in den amerikanischen Store (Ohne mit einem Account eingeloggt zu sein). “Kaufe” eine beliebige kostenlose App. Wenn iTunes nach deinen Account-Daten fragt, lege einen neuen Account an. Jetzt erscheint hier wieder die Option “None” bei den Zahlungsdaten.

          • Melli 21. Januar 2013

            Huhu!
            Habe jetzt unbock us und den Account von einem Freund aus USA. Habe unblock us aboniert. 2 Tage lief es und seit heute geht es nicht.
            Es kann keine Verbindung zu netflix hergestellt werden.
            Was denn nun schon wieder!?!

          • Melli 21. Januar 2013

            Es sagt mir: netflix ist derzeit nicht verfügbar. Versuchen sie es später erneut.

            Auch komisch oder. Wie gesagt, 2 Tage lief netflix super und nun das. Kann es überhaupt sein, dass es keine Verbindung zu netflix gibt?
            DNS ist nach wie vor richtig eingestellt. Habe es nix umgestellt und es lief ja auch schon die letzten beiden Tage…
            Weißt du wieso???

          • Author
            Nerdizm 21. Januar 2013

            Deine IP Adresse hat sich wahrscheinlich geändert. Geh einfach mit dem Laptop auf unblock-us.com und klicke auf “Check Service”. Dann wird deine neue ip frei geschaltet und es läuft wieder wie immer..

          • Melli 22. Januar 2013

            Du bist soo schlau! ja die IP hat sich geändert…
            danke für deine tollen tips!

            weiter so!!!

            neues Projekt Jailbreak ATV 3 für Football und andere US Sports. wenn du da ein paar Tipps hast (wovon ich in naher Zukunft ausgehe ;-) ) dann lass es die welt wissen!

            1000 Dank!!!

  37. marschmällo 30. Dezember 2012 Reply

    hallo,

    meine kleine schwester sieht gerne die nickleodeon serien, darf ( eltern lassen sie nicht immer fernsehen ) und kann aber nicht immer alle serien die sie gucken will sehen und verpasst dann öfters mal was, was sie ziemlich ärgert ^^. jetzt kann man auf nick.com ja manche serien streamen ( sofern man in den usa wohnen würde).

    Jetzt zur frage: auf nick.com würde es auch mit dem firefox plugin “modify headers” klappen, die geo-sperre zu umgehen. Das plugin verändert die gesendeten headerinfos so, dass sich der browser selbst als proxy ausgibt, der dich weiterleitet. So hab ich das zumindest verstanden. Auf Hulu hab ich das noch nicht getestet, eben weil ich auch nicht weiß, ob das genau so legal ist, wie die beschriebene methode über den dns server. Habt ihr da “ideen” ?

  38. Oliver 2. Januar 2013 Reply

    Hi,

    erst einmal danke für die Anleitung. Wenn das tatsächlich so einfach funktioniert, schaffe ich mir auch ein ATV (3) an. Ich habe mir nun fast alle Kommentare durch gelesen. Habe ich das richtig verstanden, dass es mit dem neuen iTunes (und ATV3) eine kleine Änderung gibt?

    Ich muss in iTunes einen fake US Account mit einer KK oder Gift Card anlegen, um die Netflix App laden zu können?

    • Author
      Nerdizm 4. Januar 2013 Reply

      Hi Oliver – ja, das funktioniert. Vielleicht denkst du über das ATV2 nach – das ist meist etwas günstiger, und lässt sich jailbreaken. Dann kann man alle Medientypen von beliebigen Netzwerkquellen streamen und das Mediacenter XBMC aufspielen. Es gibt auf eBay auch schon gejailbreakte atv2-Geräte, bei denen das alles schon aufgespielt ist. Du verzichtest beim atv2 auf 1080p (die 2 hat nur 720p) Auflösung, hast aber ein viel offeneres Gerät. Einfach mal googlen..

  39. Warsteiner 9. Januar 2013 Reply

    Hey Tim, danke dir schonmal für die super Anleitung.
    Ich habe leider ein Problem mich bei Netflix anzumelden, da er meine virtuelle Kreditkarte von Neteller nicht annimmt.
    Hast du mit der Karte irgendwelche Erfahrungen gemacht? Funktioniert die generell nicht mit Netflix oder mache ich was falsch?
    Und kennst du noch Alternativen zu EntroPay? Traue dem Laden irgendwie nicht so recht…

    • Author
      Nerdizm 9. Januar 2013 Reply

      Hallo Warsteiner,
      ich würde auch inzwischen von EntroPay abraten – die funktionieren ohnehin nicht mit Netflix. Ich habe meine normale deutsche Visacard ohne Probleme benutzt. Solltest du ein iPad haben kannst du mal probieren, die virtuelle Kreditkarte über die Anmeldung der iPad App zu nehmen – laut eines Users weiter oben ist die Abfrage da “weniger scharf”. An sonsten gibt es an Tankstellen oft prepaid Visa-Cards, die habe ich noch nie ausprobiert aber mit Visa habe ich wie gesagt bei Netflix gute Erfahrungen gemacht. Lass mich auf jeden Fall wissen, was davon funktioniert, dann update ich das Tutorial.
      Grüße
      Tim

      • Warsteiner 16. Januar 2013 Reply

        Ich hab mal die Variante mit dem iPad probiert, und tatsächlich, es hat funktioniert :-)
        Ich musste nur Netflix über den Safaribrowser vom iPad aufrufen, habe dort die Daten von meiner virtuellen Kreditkarte von Neteller angegeben und schon war ich drin.
        Vielen Dank für den Tipp!

  40. Tino 9. Januar 2013 Reply

    Hallo
    Dank dieser Anleitung läuft bei mir nun seit etwa zwei Wochen Netflix problemlos. Herzlichen Dank schon mal. Jetzt habe ich aber noch eine Frage, die vielleicht nicht hier hin gehört, aber ich habe nirgends eine Lösung gefunden. Für uns Schweizer ist es leider aus denselben Gründen (wie bei Netflix) nicht möglich, z.B. Maxdome oder Watchever zu empfangen. Gibt es auch einen ähnlichen DNS Dienst, mit dem man auf deutsche Streaming-Dienste zugreifen kann? Hat jemand eine Ahnung?

  41. IHOP 16. Januar 2013 Reply

    Moin Leute,

    seit etlichen Monaten nutze ich jetzt dank dieser tollen Anleitung von Nerdizm Netflix über mein VPN und ich bin echt mega zufrieden. Meine Freundin hat mittlerweile auch Blut geleckt (nach anfänglichem “Du zahlst es ja”). Aber da man ja u.a. auch CSI und “SCHAU MAL, GEIL, die haben auch Lie to me!!!!” gucken kann, werden die Vorteile der Anschaffung nun doch erkannt.

    Weiß vielleicht jemand einen Weg US-Sports (ESPN, ESPN2 etc.) in GER zu empfangen? Bin gerne bereit dafür auch zu zahlen, nur Sky sehe ich nicht ein, weil ich 1. keinen Fernseher habe, und 2. mir das dann nur für einen Kanal doch zu teuer ist…

    Falls also jemand nen Tipp hat: Immer her damit :-)

  42. usethenet 1. Februar 2013 Reply

    Hi Leute,
    also erstmal muss ich sagen, dass ich total begeistert bin von den gerade hier erfahrenen Möglichkeiten per DNS auf Us-Inhalte zugreifen zu können. Über VPN ist mir das zwar bekannt, aber auf einem TV gestaltet sich das etwas schwierig.
    Jetzt hab ich mal ein wenig rumprobiert und festgestellt, dass ich an meinem Panasonic TV die DNS-Eiträge ändern kann, aber ich komme nicht an die Apps von Netflix, Hulu oder andere, da diese nur dem US-Appstore von Panasonic vorenthalten sind. Der Appstore bleibt auf Deutschland eingstellt, unabhäng der DNS-Einstellung. Für Samsung-TVs soll es wohl Tastencodes geben, womit der Appstore auf den US-Appstore umgestellt werden kann. Kennt jemand die Code für Panasonic oder vielleicht einen anderen Workaround? Ich bin für jede Hilfe dankbar!

    • Yasmin 1. Februar 2013 Reply

      Hast du mal auf der Seite von unblock-us geguckt? Da habe ich die Anleitung für meinen Samsung her, vielleicht ist da ja auch eine für Panasonic.

      • usethenet 2. Februar 2013 Reply

        Ja, hab ich. Leider gibz es da keine ausführliche Anleitung wie für Samsung. Da steht nur:
        – Select Settings

        – In Network Settings select IP Address/DNS Settings

        – Select Manual in DNS Setting Mode

        – Fill in Primary and Secondary DNS using as below:
        Primary DNS 208.122.23.22
        Secondary DNS 208.122.23.23

        Ich denke es muss diese Umschaltmöglichkeit auch bei Panasonic geben.

        • Yasmin 3. Februar 2013 Reply

          Sorry, wenn die Frage jetzt zu naheliegend erscheint, aber du hast auch an deinem Computer die DNS geändert und bei Unblock-US auf Check Service geklickt? Ansonsten frage doch bei direkt bei Unblock-US nach, vielleicht wissen die ja mehr.

  43. Fritz 3. Februar 2013 Reply

    Hi Tim
    Kann man mit unblock-us eigentlich auch die Ländersperre umgehen, irgendwie, so auch ip-mässig, denn die ip-Adresse bleibt ja gleich beim normalen unblock-us-setup.

    • Author
      Nerdizm 4. Februar 2013 Reply

      Hi Fritz,
      welche “Ländersperre” genau meinst du denn? Für das Umgehen der Geoblocks ist unblock-us ja genau gemacht. Deine IP bleibt dabei tatsächlich gleich, ist aber egal weil sich der DNS aus dem Ausland zunächst mit dem Server deiner Wahl in Verbindung setzt und, sobald die Verbindung steht, an deine normale IP den Traffic weitergibt. Funktioniert mit US Amerikanischen, Britischen und Kanadischen Diensten.

  44. Michael 22. Februar 2013 Reply

    Hi,

    danke erst Mal für den ausführlichen und sehr hilfreichen Artikel. Mittlerweile hat es auch bei mir mit Netflix über einen WDTV Live Client funktioniert, obwohl ich noch abwarten muss, ob nach den 30tägigen Testversion Netflix auch weiter meine Kreditkarte mag :-)

    Nur die Anleitung mit Huluplus ist leider nicht mehr ganz aktuell, bzw, es hapert an einer Stelle:
    der iTunes Code per Gift Card.

    Amazon US verkauft keine Codes mehr, die per Email verschickt werden…

    Bevor ich mir jetzt einen Wolf suche, wollte ich mal hier fragen, ob du oder einer der Leser einen anderen Weg kennen.

    Danke!
    Gruß
    Michael

    • Author
      Nerdizm 23. Februar 2013 Reply

      Hi Michael,
      Danke
      Für den Hinweis. Itunes Gift Certificates in der Währung “Dollars” gibts immer noch auf eBay.
      Cheers

  45. Alex 24. Februar 2013 Reply

    Hi,

    mal eine Frage zum Apple TV:

    Lässt sich auf einem Apple TV eigentlich unkompliziert zwischen deutschen und englischen Streaming Diensten wechseln? Wenn ich z.B. Netflix einrichte, kann ich dann noch irgendwie auf das deutsche Watchever Angebot zugreifen?

    Mit der neuen iOS 6 Version lassen sich ja mehrere iTunes Accounts verwenden und dazwischen wechseln. Geht das damit oder gibt es einen anderen Weg?

    Wäre schön, wenn dazu jemand eine Info hat. Ich würde gern Netflix einrichten aber ungern auf deutsche Angebote verzichten. Danke.

    • Author
      Nerdizm 24. Februar 2013 Reply

      Hi,
      Ich habe die letzte Version leider nicht aufgespielt, um meinen Jailbreak nicht zu verlieren. Meines Wissens nach müsste das switchen des accounts und ggf. des Landes in den Landeseinstellungen dafür nutzen lassen. Verlieren kannst du dadurch auf keinen Fall etwas. Lass mich mal wissen, ob es klappt!

    • Author
      Nerdizm 26. Februar 2013 Reply

      Hi Alex,
      ach ja – du musst ggf. den DNS von Unblock-Us “von Hand” aktivieren und deaktivieren, wenn du zwischen “USA” und “Deutschland” wechselst. Vielleicht klappt es auch so, müsstest du wie gesagt mal ausprobieren. Wie geschrieben kannst du aber auf keinen Fall dauerhaft den Zugang zu Watchever verlieren.

  46. Hyperdino 25. Februar 2013 Reply

    Ja, das wechseln zwischen deutschem iTunes-Konto und US-Konto auf dem ATV2 funktioniert nach dem letzten SW-Update. Man muss aber immer zuerst die Ländereinstellung (Deutschland, United States) anpassen um den entsprechenden Account auswählen zu können.

  47. Tim 26. Februar 2013 Reply

    @Nerdizm

    Darf man fragen von welchem Anbieter deine Visa Card ist?

    • Author
      Nerdizm 26. Februar 2013 Reply

      Einfach von der Sparkasse. Funktionierte ohne Probleme.

  48. Alex 26. Februar 2013 Reply

    Hi Leute,

    bin noch nicht soweit. Habe erstmal iOS 6 draufgebügelt und den Jailbreak installiert. Werde am WE dann mal einen US Account für iTunes anlegen.

    @Hyperdino: Danke für die Info – das klingt Super. Den DNS muss man vermutlich wie Nerdizm schrieb, ebenfalls ändern damit z.B. Watchever wieder läuft, oder?

    Gruß, Alex

    • Author
      Nerdizm 26. Februar 2013 Reply

      Hi Alex,
      Vielleicht geht es auch, ohne den DNS zu ändern – je nach dem ob Watchever geoblocked oder nicht. Wäre nett wenn du mal schreibst, ob es ohne Umschalten des DNS geht. Viel Erfolg!

      • Hyperdino 1. März 2013 Reply

        Hi all, um Watchever und das Angebot des deutschem itunes Store zu nutzen, muss man den DNS nicht umstellen. Ich nutze auf dem appleTV immer den DNS von unblock-us und wechsele nur unter iTunes store das Land und dann das Konto.

        • Author
          Nerdizm 1. März 2013 Reply

          Hallo,
          danke für die gute Info!
          Grüsse
          Tim

  49. MasterElwood 1. März 2013 Reply

    Also bei mir geht die HULU Anmeldung nicht.

    Ios App gibt mir nur login – keine Möglichkeit zum Registrieren…

    • Author
      Nerdizm 1. März 2013 Reply

      Hi Elwood,
      welches “iDevice” benutzt du denn, iPad, iPhone oder Apple TV? Ich habe es damals über meinen Apple TV gemacht.

      Hast du den Unblock-Us DNS konfiguriert? Und die Landeseinstellungen des Gerätes auf USA gesetzt?

      Grüße
      Tim

      • MasterElwood 1. März 2013 Reply

        Also ich hab ein 4s.

        USA eingestellt ist natuerlich – sonst haette ich die Netflix App ja nicht downloaden koennen.

        Funktioniert auch: Alles was hinterm Router haengt, hat mit Netflix & normalem Hulu kein Problem.

        Nur bei der App kommt

        http://db.tt/6dwdlr6Q

        LG

        • Author
          Nerdizm 1. März 2013 Reply

          Hi elwood,
          Ich hatte den Account damals direkt über das Apple TV angelegt. Man kann aber auch mit einem Laptop auf http://www.hulu.com einen account anlegen.
          Cheers!

          • MasterElwood 1. März 2013

            Ja aber da streikt er mir wegen der nicht-usa CC.

            Sogar Paypal nimmt er nicht wegen non-us account.

            Egal – hab mir jetzt eine us debit card besorgt – die für non-us Hulu Zahlungen beworben wird.

            probier ich heute Nacht. Wenns geht hab ich halt die USD 15 für ITunes in den Sand gesetzt…

          • Author
            Nerdizm 1. März 2013

            Hi,
            Dann geht das Anmelden mit Apple id bei hulu plus tatsächlich nur über Apple TV. Ich habe das in der Anleitung geändert, danke für den Hinweis.

            In den Sand gesetzt hast du die itunes gift card nicht, du kannst ja auch bei Apple US iTunes Filme kaufen oder streamen – lange, bevor sie in Deutschland rauskommen.

            Lass mich mal wissen, wie es weiter läuft!
            Cheers
            Tim

  50. MirandaU 19. März 2013 Reply

    Hallo, zunaechst mal sei erwaehnt, dass dieses Tutorial super ist und ich das ganze gerne mal ueber die Trials ausprobieren moechte.

    Allerdings hapert es schon bei einem der ersten Schritte:
    Ich habe ein Trial bei unblock-us beantragt, die entsprechenden DNS Einstellungen gemacht, neugestartet und wenn ich jetzt auf der “Setting up Windows 7″ Seite auf “Check Service” klicke, kommt die folgende Fehlermeldung:
    Not Found
    The requested URL /in-trial was not found on this server.

    Die entsprechende url, die aufgerufen wird ist:
    http://www.unblock-us.com/in-trial?email=meineemailadresse@irgendwas.com&rid=0&react=0
    nur natuerlich mit meiner richtigen email adresse.

    • Author
      Nerdizm 20. März 2013 Reply

      Hallo,
      Du bekommst eine Mail von unblock-us. Wenn du den Link darin geklickt hast, sollte es klappen.

  51. Dennis 20. März 2013 Reply

    Danke für die tolle Anleitung. Ich nutze meinen amerikanischen Account nun schon seit 4 Jahren um über den itunes Store Filme und Serien zu schauen.
    Unblock-us funktioniert bei mir hervorragend mit Huluplus und Netflix.

  52. Dr.Love 4. April 2013 Reply

    Moin,

    zunächst danke, dass ihr mich überhaupt auf die Idee gebracht habt, mir ein ATV 3 zu besorgen. Netflix funktioniert auch. Hier meine Fragen:

    1. Keiner schreibt hier was davon, dass er Vudu auf dem ATV nutzt(so wie im Text oben beschrieben). Ich habe einen funktionierenden Vudu-Account auf dem PC angelegt aber das ATV 3 hat keine App dafür mitgebracht. Allerdings kann ich mein ATV auch nicht updaten. Jedes Mal startet er das Update und sagt mir dann nach 5 bis 40 min, dass das Update fehlgeschlagen ist. Kann es sein, das mit dem Update die Vudu-App mitkommt?
    2. Ich habe bei unbluck-us nachgelesen, wie man Fehler mit dem ATV 3 behebt, aber immer wieder das gleiche Update Problem. Hat jemand von euch ne Ahnung?

    Danke
    Dr.Love

    • Author
      Nerdizm 5. April 2013 Reply

      Moin,
      Die “amerikanischen” Apps, wie Hulu Plus und Netflix tauchen auf dem Homescreen erst auf, wenn man sich mit einer US Apple ID beim ATV angemeldet hat und in den Einstellungen das Land auf “USA” geändert hat. Ggf. musst du auch noch unblock us in den DNS Einstellungen eintragen. Hast du das alles gemacht? Lass mich mal wissen, wie es weiter läuft.

      • Dr. Love 5. April 2013 Reply

        Tach,

        dank für die schnelle Antwort. Ich hatte bereits alle Einstellungen fertig, also: (1) US Apple-ID besorgt, DNS umgestellt, Land auf USA gewechselt. Netflix läuft ja wie gesagt auch problemlos (die Netflix-App hab ich erst sehen können, nachdem ich auf USA umgestellt hatte). Aber wie gesagt, die Vudu-App fehlt. MLB-TV, NBA-TV, Hulu-Plus usw. ist alles da.
        Ich hatte ja aber das Updateproblem mit dem ATV. Ich habe jetzt mit i-Tunes und PC-Verbindung via Micro-USB die “harte” wiederherstellen und updaten Variante verwendet. Jetzt ist der ATV auf dem neuesten Firmwarestand (5.2.1, OS Build 6.1.3). Alledings kann ich jetzt gerade nicht testen, ob die Vudu-App nun da ist, da ich hier auf Arbeit hinter diversen Feuerwänden sitze, die ein DNS-Rerouting nicht ermöglichen. Ich schreib dann später von zu Hause aus, wie es ausgegangen ist.

        L8r, Dr. Love

        • Author
          Nerdizm 5. April 2013 Reply

          Moin! Sorry – Missverständnis. Es gibt keine Vudu-App für Apple TV, weil Apple seine eigene Videothek pushen will. Offenbar gibt es nicht mal eine Vudu-App im Appstore für iOS, weil sich Vudu mit Apple verkracht hat. Für ATV gibt’s also nur Hulu Plus und Netflix. (& Watchever in D). Vudu geht bei mir nur über Laptop bzw. über XBOX 360. Sorry, hab ich auch vorhin verwechselt.

          • Dr. Love 5. April 2013

            Ok, dann nutze ich Vudu eben nicht und hole mir die Filme aus der i-Tunes Mediathek. Die Preise sind, wie ich gesehen habe, ähnlich. Dafür muss ich mir wie oben beschrieben also einen i-Tunes Gutscheincode in der Währung $ besorgen und habe dann ein begrenztes Guthaben bei i-Tunes, richtig? Wichtig ist nur, dass ich das Geld nicht auf einmal ausgeben muss. Da ich sonst nix im mit i-Tunes machen (für Musik hab ich Spotify Premium und für Hörbücher Audible), weiß ich das nicht so genau.
            L8r, Dr. Love

          • Author
            Nerdizm 5. April 2013

            Genau, den US Account einfach mit $ Gift Certificates füttern. Das Guthaben bleibt erhalten, meins ist auch schon über ein Jahr drauf.

          • Dr.Love 8. April 2013

            Tach,

            also mein ATV funktioniert jetzt einwandfrei (im Menu steht zwar immer noch Aktivierung fehlgeschlagen, aber das hat keine Auswirkungen auf die Performance vom Apfelfernseher).
            Ich nutze die amerikanische i-Tunes Mediathek für aktuelle Filme. Ärgerlich ist, dass die i-Tunes Gift Certificates in $ zu Wucherpreisen bei Ebay angeboten werden. Für einen 25$ Freischaltcode habe ich 29$ bezahlt. Zum Teil gehen die mit bis zu 38$ über den Tisch und die Filme verteuern sich somit für den Nutzer in Deutschland um weitere 10-30%. Die Nachfrage nach diesem Angebot scheint demnach weltweit hoch zu sein. Man könnte daraus glatt ein Geschäftsmodell machen und in den USA einen Arbeitslosen diese Dinger etwas billiger als gegenwärtig üblich für den europäischen “Markt” verticken lassen. Die Vudu-Lösung (wo meine deutsche Krediotkarte schon akzeptiert wurde) wäre mir also letztendlich sehr viel lieber gewesen, aber man kann eben nicht alles haben.

            Grüße, Dr.Love

  53. KEinstein 21. April 2013 Reply

    Kann man auch einen Netflix Account über den ATV 3 und US Itunes Account erstellen und den ausschließlich mit Gift Cards bezahlen, also damit man dann überhaupt keine Kreditkarte mehr braucht, ähnlich wie für Hulu Plus?

    • Author
      Nerdizm 21. April 2013 Reply

      Leider nein, Netflix geht nur mit Kreditkarte.

      • KEinstein 21. April 2013 Reply

        http://bgr.com/2012/03/08/netflix-adds-itunes-sign-up-and-1080p-hd-support-to-apple-tv/

        Demnach sollte man sich ja eigentlich mit dem Itunes Account bei Netflix anmelden können. Nur ist die Frage ob ich dann bei Itunes eine Kreditkarte hinterlegen muss oder das auch mit Gift Cards geht. Hat das schon jemand versucht? Würde mir nämlich den Apple TV extra für Netflix un Hulu zulegen und wäre natürlich blöd, wenn das dann nicht geht ;)

        • Author
          Nerdizm 21. April 2013 Reply

          Für iTunes ist es egal, ob das Geld von einer Kreditkarte oder von gift certificates kommt. Sollte dann wohl gehen – berichtest du :) ?

          • KEinstein 25. April 2013

            Hat funktioniert ;) Die kostenlose Testphase kann man sogar aktivieren, wenn man weder Kreditkarte mit dem iTunes Account verbunden noch Guthaben per Gift Card aufgeladen hat. Man bekommt dann bei beiden eine E-Mail um die Passwörter zu erstellen für den Zugang mit anderen Geräten. Sowohl bei Netflix als auch Hulu.

          • Author
            Nerdizm 25. April 2013

            Cool, danke für die Info! Viel Spass!

  54. zarte 28. April 2013 Reply

    Netflix nimmt meine Kreditkarte nicht an, weder meine normale, noch meine prepaid Visa von entropay. Jedes Mal kommt die Fehlermeldung: “There appears to be a problem with the card you are trying to use.”.

    Weiß jemand woran das liegen kann? Entropay sollte, was ich so gelesen habe, für Netflix funktionieren. Würde das von Netflix vor kurzem vielleicht gepatcht?

    • Author
      Nerdizm 28. April 2013 Reply

      Hast du es mal über das iPhone oder das iPad probiert? Aus der Netflix App heraus, mit eingetragenem unblock us dns? Mit Visa habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht. Notfalls geht auch der Weg über US Itunes Gift Certificates.
      Grüsse
      Tim

      • zarte 28. April 2013 Reply

        Danke für die schnelle Antwort! Leider besitze ich weder iPhone noch iPad.

        Mit meiner MasterCard geht das ganze leider nicht, was ich ja noch irgendwie verstehen kann, aber wieso es mit der prepaid von Entropay nicht geht, versteh ich einfach nicht. Ich habe noch niemanden gefunden, der das selbe Problem hatte.

        Wie genau funktioniert der Weg über die Gift Cards? Muss ich dafür ein Apple Gerät besitzen oder kann ich mich auch über Itunes bei Netflix ohne einem solchen anmelden?

        • Author
          Nerdizm 29. April 2013 Reply

          Hallo, Entropay hat bei mir auch nicht funktioniert, ich finde die inzwischen auch eher unseriös. An der Aral-Tankstelle bei uns um die Ecke gibt es Prepaid Visakarten mit 20, 50 oder 100 Euro, das wäre einen Versuch wert. Das Geld ist ja nicht weg wenn es nicht klappt. An sonsten kann man sich über eBay iTunes Gift Cards mit $ kaufen und eine amerikanische Apple ID damit aufladen. Damit kann man inzwischen auch Netflix bezahlen, weiter oben ist ein Kommentator, der das bereits erolgreich gemacht hat.

          Viel Erfolg!
          Tim

  55. Tom 8. Juni 2013 Reply

    HULU funktioniert PERFEKT mit folgenden Voraussetzungen-

    ein Account bei unblock.us , und die Anweisungen fuer “Hulu Plus” befolgen. Wichtig! ERST den Router auf eine amerikanischen DNS Server setzen, DANN bei Hulu anmelden.

    http://support.unblock-us.com/customer/portal/articles/291534-i-do-not-have-a-us-credit-card-how-do-i-sign-up-for-hulu-plus-

    Ihr braucht dann fuer die Registrierung eine gueltige amerikanische Adresse. Entweder habe ihr Freunde in den USA oder nehmt eine Motel Adresse. Das Weisse Haus in Washington wuerde nicht angeben, zu offensichtlich waere der Fake. WICHTIG: US Adresse notieren, ihr werdet sie immer wieder brauchen!

    Registriert euch bei Entropay, entgegen der Meinungen anderer Kommentarteilnehmer hier halte ich Entropay fuer serioes und sicher. Am guenstigsten geht es per Ueberweisung (KEINE Lastschrift) auf ein deutsches Konto von Entropay bei einer Muenchner Bank. Nach spaetestens 3 Werktagen ist die Gutschrift auf Entropay eingetroffen.

    Und jetzt DAS WICHTIGSTE !! Bei Entropay mit einer US ADRESSE anmelden!!

    Damit hat problemlos die Registrierung meiner “amerikanischen” virtuellen Visa Karte bei Hulu Plus funktioniert, die Freischaltung erfolgte umgehend.

    Der Einfachheit halber wuerde ich mich erst bei Entropay registrieren und nach Eintreffen der Gutschrift / Freischaltung der VISA Karte mich bei Hulu Plus anmelden.

    Viel Erfolg!

  56. Tom 8. Juni 2013 Reply

    Noch ein Tipp: man kann Netflix, Hulu Plus und Vudu mit einem Blu-Ray Player von Sony der internetfaehig (z.B. Model: BDP-186) nutzen.

    Hintergrund: auf der deutschen amazon/lovefilm.de Seite habe ich einen Player gesucht der lovefilm.de streamen kann.
    Nach umschalten meines Routers auf einen amerikanischen DNS Server erschien eine “upgrade” Benachrichtigung und ich hatte auf einmal lauter amerikanische Apps, darunter auch Hulu Plus, amazon instant video (USA Version).

    Nachteil: man hat dann keine App mehr fuer lovefilm.de

  57. blubberbilly 11. Juni 2013 Reply

    Ich mal wieder,

    seit Tagen geht mein Netflix nur noch ganz sporadisch. Weder auf dem ATV3 noch im Browser auf dem PC ist Netflix erreichbar. Bei unblock-us ist alles in Ordnung (dort wird aber im Supportbereich von Netflix-seitigen Problemen mit den Servern berichtet), ich kann auch Filme im American iTunes-Store ausleihen. Auf http://www.downrightnow.com wird von periodischen Netflix-Störungen berichtet, aber ich komm bspw. seit 2 Tagen gleich gar nicht mehr rein. Hat jemand eine Ahnung was da los ist oder hat die selben Probleme wie ich (ggf. gelöst)? Es nervt nämlich ganz schön, da ich schließlich für Netflix und unblock-us bezahle, aber nichts sehen kann (und das im Urlaub…).

    Gruß
    Blubber

    • Author
      Nerdizm 12. Juni 2013 Reply

      Hi Blubber,
      das Problem scheint temporär zu sein – ich konnte gerade eine Folge Arrested Development von Netflix über den Laptop streamen. Schade, dass ich jetzt zur Arbeit muss.. Gehts bei dir auch wieder?

      • blubberbilly 11. Juli 2013 Reply

        Also das Problem ist, dass mein Internet Service Provider (ISP) seit neuestem jeden Tag um die Mittagszeit meine IP ändert (die ersten Monate, in denen ich unblock-us genutzt habe war da nie was gewesen). Daraufhin muss ich jetztjedes mal zu unblock-us online gehen um die geänderte IP wieder zu aktivieren (gelbes Banner auf der Startseite). Das ist jedoch tierisch nervig, da ich ja normalerweise nur den ATV anschalte und es soll losgehen. So muss ich immer erst ins Arbeitszimmer gehen, den PC anschalten… Die Leute vom unblock-us support sagen, dass sie da nix machen können, da es ein ISP Problem ist. Ich soll jetzt beim ISP anfragen, ob sie mir ggf. eine statische IP geben. Da glaube ich aber nicht dran. Na mal sehen.

        • Author
          Nerdizm 11. Juli 2013 Reply

          Hi!
          Das ist tatsächlich immer so bei Unblock-Us. Provider geben dir alle 24 Stunden eine neue IP. Ich habe die Unblock-Us.com Seite im Smartphone als Bookmark und klicke so von der Couch aus auf “check service” wenn sich die IP mal wieder geändert hat.. Funktioniert auch. (Smartphone muss im WLAN Netz eingeloggt sein).

          • blubberbilly 11. Juli 2013

            Ja, nur muss ich dann nicht auch die unblock-us DNS im i-Phone eintragen? Das hat doch dann Auswirkungen auf meinen Safaribrowser und wie ich auf welcher Webseite rauskomme, oder?

          • Author
            Nerdizm 11. Juli 2013

            Nein, zum “check service” reicht es, deine emailadresse im iphone auf der unblock-us.com Seite einzutragen. Kein DNS gefuddel nötig.

          • blubberbilly 11. Juli 2013

            OK, dann mach ich das ab sofort so. Danke für den Tipp!

  58. chrizz 10. Juli 2013 Reply

    Mal kurz was zum Thema “Legal/Illegal”

    Nur weil ich mit einer Handlung AGBs/TOS’ verletze macht das die Handlung noch lange nicht illegal.

    Setzt Euch mal in eine Bibliothek in den Lesebereich und singt und rülpst unaufhörlich vor Euch hin. Was wird passieren? Ihr werdet mit Hinweis auf die Hausordnung (AGB) der Bibliothek verwiesen. (Hausrecht)

    Wenn Ihr der Aufforderung nachkommt und den Ort verlasst macht Ihr Euch auch nicht strafbar. Und die Aktion selbst war eben auch nicht illegal.

  59. MasterElwood 11. Juli 2013 Reply

    Hab seit ein paar Wochen das Hulu und Netflix Probleme haben mit HD.

    Früher fingen sie mit schlechter Qualität an, und nach ca. 30 Sekunden waren sie oben auf HD und blieben dort auch.

    Und jetzt schwanken sie zwischen SD und HD hin und her – meistens bleiben die Videos eine oder 2 Stufen drunter.

    Hat das noch wer?

    • blubberbilly 11. Juli 2013 Reply

      Ja, das Problem hatte ich zeitweise auch, vor allem bei Mad Men im Netflix. Es sprang während der Folge dauernd zwischen SD und HD hin und her. Es passierte aber im in in den Zeiten 19:00 – 23:00. Sonnatgmittag beispielsweise hatte ich das Problem nie. Aber seit ca. 1 Monat ist es allgemein nicht wieder aufgetreten.

    • Author
      Nerdizm 11. Juli 2013 Reply

      Hi,
      das ist von Zeit zu Zeit mal so gewesen, inzwischen geht es aber ganz gut. Hast du generell mal einen Speedtest deiner DSL-Leitung gemacht? Eventuell liegt’s einfach daran, dass dein Provider nicht mehr genug Datendurchsatz liefert. War bei mir mal so, als ich bei der Hotline angerufen habe meinte der Mitarbeiter “Ach, tatsächlich. Das ist zu langsam eingestellt..”

      • MasterElwood 11. Juli 2013 Reply

        Nah – ich hab Kabel mit 100MBit down – und die hab ich auch praktisch immer.

        • Author
          Nerdizm 11. Juli 2013 Reply

          Kabel macht bei uns in Hamburg zu Stoßzeiten massiv Probleme, gerade bei Streaming-Video. Machst du den DSL Test der Bundesnetzagentur? http://www.initiative-netzqualität.de/startseite Erfahrungsgemäß ist das Problem meistens der Provider – Unblock-us leitet nur ganz am Anfang einige wenige Datenpakete über ihren Server. Und Netflix dürfte wegen der Zeitverschiebung keine Stoßzeiten-Probleme zur deutschen Primetime haben. Sorry das ich nicht mehr helfen kann – lass mich wissen ob du was rausbekommst.

  60. Antonio 4. August 2013 Reply

    Hi,
    Ich hätte dazu eine Frage. Ich möchte das ganze mit einem Sony Bravia KDL-46EX505 einrichten und grundsätzlich gibt es da zwei Möglichkeiten mit unblock-us:
    1. direkt via Sony WiFi Dongle
    2. via AppleTV
    Preislich liegen die Varianten nicht weit auseinander deswegen interessieren mich die Vor-/Nachteile.
    Wenn ich das via AppleTV mache, muss ich ja eine US-Apple-ID verwenden, um Netflix zu benutzen, richtig? Dann stehen mir damit ja aber nicht meine Filme von iTunes (deutsche Apple-ID) zur Verfügung? Kann ich da am AppleTV schnell und einfach die Accounts wechseln?
    Oder ist es sinnvoller den direkten Weg mit dem Sony Dongle zu gehen? Kann ich damit denn auch iTunes und iStore (dann mit der deutschen Apple-ID) erreichen?
    Vielen Dank

    • Antonio 4. August 2013 Reply

      Okay, ich hab nochmal mehr recherchiert und es scheint so zu sein, dass wenn man sowohl Netflix als auch iTunes am Sony via AppleTV haben möchte, sowohl am iMac (oder ein anderes mit dem AppleTV gekoppeltes Gerät) als auch am AppleTV selber die Apple-ID wechseln muss (US für Netflix und DE für iTunes) und wahrscheinlich auch den iMac über unblock-us laufen lassen muss. Sehe ich das richtig?

      Das wäre ja doch etwas umständlich. Auch der anderen Seite kann ich ohne AppleTV auf dem Sony nur per Kabelverbindung vom iPad (zb.) iTunes-Sachen schauen. Richtig?

      Das heißt die einfachste Lösung wäre auf die US Apple-ID zu verzichten und Netflix direkt mit dem Sony-Dongle über unblock-us zu schauen und den AppleTV zu besorgen um die iTunes-Sachen vom deutschen Apple-Account auf dem Sony zu gucken…

      Habe ich das alles richtig verstanden?

      Danke :)

  61. Author
    Nerdizm 4. August 2013 Reply

    Hi Antonio.

    Ja, um auf dem Apple TV die Netflix App angezeigt zu bekommen, musst du mit einer US ID eingeloggt sein. (Allerdings nur auf dem Apple TV, nicht auf dem Rechner.) Dann stehen dir glaube ich die deutschen Itunes-Filme auf deinem Rechner erst mal nicht mehr zur Verfügung. Seit iOS 5.1 kann man auf dem Apple TV aber wohl recht leicht zwischen IDs switchen.

    Was auf jeden Fall geht, ist AirPlay. Dann kannst du von einem beliebigen Rechner (OSx ab 10.8.4) oder iPhone/iPad Filme auf das Apple TV streamen, die verwendete AppleID ist dann egal. Das Gerät muss dann nur im gleichen Wlan sein.

    Das Apple TV der 2. Generation lässt sich übrigens recht einfach jailbreaken und mit z.B. FireCore http://firecore.com/ zu einem sehr sehr brauchbaren All In One Mediacenter aufbohren. Dann ist z.B. das mit den Apple IDs egal. Kostet allerdings ein paar Euro für das Mediacenter, ausserdem wird die 2. Generation nicht mehr hergestellt und auf eBay für mehr Geld als die neuere 3. Generation gehandelt. G2 kann auch nur 720P und keine vollen 1080P Auflösung.

    Mit dem Sony Dongle kenne ich mich leider nicht aus, aber wenn das Ding so viel wie ein Apple TV kostet, nimm lieber das Apple TV. Ich glaube auch nicht, dass du mit dem Dongle iTunes Filme streamen kannst, höchstens über die Netzwerkfreigabe generell Filme, die als Dateien auf deiner Platte liegen.

    Ich hoffe, das hilft ein bisschen weiter.
    Grüße
    Tim

    • Antonio 4. August 2013 Reply

      Hi Tim,

      Danke, dann dürfte das ja doch recht problemslos funktionieren, denn AirPlay kann man ja mit dem Mac immer machen, da der ja nicht wegläuft… Dann gibt es ja auch keinen Grund, mit dem AppleTV auf den deutschen Apple-Account zu wechseln oder?

      Du bist dir auch sicher, dass ich kein Gerät brauche, dass mit US-ID eingeloggt ist?
      AppleTV funktioniert ja grundsätzlich nur, wenn ein anderes WLAN-fähiges Apple-Gerät im gleichen WLAN-Netz ist, weil der AppleTV nicht direkt aufs Internet (iTunes oder Netflix etc.) zugreift. Hätte jetzt gedacht, dass das entsürechende Gerät mit der gleichen Apple-ID eingeloggt sein müsste…

      Gruß,
      Antonio

      • Author
        Nerdizm 5. August 2013 Reply

        Moin,
        Also AirPlay geht definitiv unabhängig von der Apple ID. Bei mir läuft es mit US und D Account.
        Viele Grüsse
        Tim

  62. T 16. August 2013 Reply

    Ich benutze das Firefox, bzw. Chrome Add-On “Media Hint” um die GeoSperre zu umgehen und alles hat soweit geklappt. Nur scheint der Stream so langsam zu laufen, dass HD gar nicht möglich ist und selbst SD stockt. Speedtest.net gibt mir immer zwischen 30.000 und 48.000 als Downloadgeschwindigkeit an, also sollte es nicht an meiner Leitung im allgemeinen liegen. Browser sind sind selbstverständlich auch die aktuellsten Versionen, Silverlight auch.

    Irgendwelche Tipps? Danke schonmal im Voraus.

  63. Steffi 25. August 2013 Reply

    Funktioniert der Trick mit AppleTV für einen HuluPlus Account noch? Würde extra dafür einen AppleTV kaufen und möchte daher sicher gehen :)

    • Author
      Nerdizm 25. August 2013 Reply

      Daran hat sich meines Wissens nach nichts geändert. iTunes Vouchers in US-Dollars gibt es nach wie vor auf eBay zu kaufen.

  64. Yasmin 25. August 2013 Reply

    Ich konnte mich jetzt bei Hulu Plus mit meiner deutschen Kreditkarte anmelden (diese gebührenfreie Mastercard, über die man öfter mal liest).
    Einen Account bei Hulu hatte ich schon seit oder zwei Jahren, aber nur, damit ich Favoriten speichern konnte. Jetzt wollte ich aber zusätzlich zu Netflix auch gerne Hulu direkt auf meinem Samsung Smart Tv nutzen und dachte mir, ich versuche es erst mal mit meiner normalen Kreditkarte, bevor ich mich um amerikanisches iTunes Guthaben oder eine amerikanische Prepaid KK kümmere. Ich habe mich dann also direkt über die App von meinem Fernseher bei Hulu Plus angemeldet und meine Kreditkarte wurde akzeptiert. Ich dachte erst, dass ich vielleicht nach der Probewoche wieder rausgeschmissen werde, aber die ist jetzt schon ein paar Tage vorbei und noch funktioniert alles. Es kann natürlich sein, dass sich das noch ändert, aber bis dahin schaue ich schön Hulu Plus :)

  65. Antonio 14. September 2013 Reply

    Also, ich hab’s jetzt mit dem AppleTV gemacht und es funktioniert sogar ohne US Apple-ID. Man muss nur unter “Settings > iTunes Store > Location” auf US wechseln und Netflix funktioniert (mit US Netflix Account). Möchte man außerdem noch die amerikanischen Apple-Produkte nutzen, braucht man aber natürlich eine US Apple-ID.

  66. Jacop 30. September 2013 Reply

    Hi,

    bei mir läuft alles ganz gut, nur ich kann per Unblock US nicht auf Netflix USA oder Canada zugreifen. Sagt mir immer dass es Netzwerkprobleme gibt.

    Stell ich jedeoch bei Unblock US die NetflixRegion auf Holland oder UK um geht alles wunderbar, es sind nur leider nicht alle Filme zur Verfügung.

    Irgendjemand eine Idee??

    Jacop

    • Author
      Nerdizm 30. September 2013 Reply

      Hi Jacop – hast du versucht, die Landeseinstellungen auf der Unblock-us.com Seite zu ändern? Da kann man ja diverse Länder für einen Account aussuchen. Wenn das nicht funktioniert, dann ist das ein Fall für den technischen Service von Unblock-Us. Schreib die doch mal an, die reagieren in der Regel sehr schnell.

  67. Mina 30. September 2013 Reply

    Hi, eine Frage brauche ich zwingend einen AppleTV, iPad, xbox, etc. oder kann ich das einfach auf meinem Laptop installieren und damit schauen? Habe meinen Laptop ueber den Tv angeschlossen damit das Bild groeßer ist.
    Und hat das aendern auf eine andere IP-Adresse irgend einen Nachteil fuer mein Internet oder kann ich alles nach wie vor genauso benutzen? Bzw wenn ich im Internet bestelle kommt keine Meldung das ich nicht auf z.b. amazon.de bestellen kann sondern com?
    Lg

    • Author
      Nerdizm 1. Oktober 2013 Reply

      Hallo Mina.
      Du brauchst kein weiteres Gerät ausser einem Laptop, es ist halt etwas komfortabler dann. Wenn du Unblock Us auf deinem Computer einrichtest (einen neuen DNS Server hinzufügst), dann würde ich das mit einer zweiten Netzwerkverbindung machen. Diese zweite Verbindung würde ich immer dann nutzen, wenn ich amerikanische Serien schauen will. Für alles andere nutzt du einfach die normale Verbindung. So gibt es keine Probleme. Benutzt du einen Mac oder einen PC? (Und nein, bis auf ganz wenige Seiten wie Hulu, Youtube oder Netflix hat der veränderte DNS-Server keine Auswirkungen auf den Rest des Internets). Viele Grüße, frag ruhig wenn du irgendwo hängst.

  68. Mina 1. Oktober 2013 Reply

    Super vielen Dank fuer deine schnelle Antwort.
    Sobald mein Internet zuhause laeuft werde ich das ausprobieren und mich melden wenn ich haenge ;-)
    Viele Grueße aus den Usa

    • Mina 1. Oktober 2013 Reply

      Und ich habe keinen Mac PC nur nen normalen Dell Laptop

  69. Dollar 6. Oktober 2013 Reply

    Hey,
    in einem Kommentar schreibst du, dass du eine Alternative Netzwerkumgebung für den DNS-Service verwendest. Finde ich eine gute Idee und habe ich auch mal eingerichtet. Aber wo wechselt man dann zwischen den beiden Umgebungen?

  70. Dollar 6. Oktober 2013 Reply

    Hey,
    du schreibst ja
    “Wenn du Unblock Us auf deinem Computer einrichtest (einen neuen DNS Server hinzufügst), dann würde ich das mit einer zweiten Netzwerkverbindung machen. Diese zweite Verbindung würde ich immer dann nutzen, wenn ich amerikanische Serien schauen will. Für alles andere nutzt du einfach die normale Verbindung”

    Würdest du bitte erklären, wie das geht?

    • Author
      Nerdizm 8. Oktober 2013 Reply

      Hi, auf dem Mac geht das ganz einfach über “Systemeinstellungen -> Netzwerk”. Da auf das “+” klicken und eine weitere Netzwerkumgebung hinzufügen. In dieser neuen Umgebung einfach den DNS von Unblock us eintragen. Die neue Umgebung kann dann komfortabel über das Apfelmenü oben links (Umgebung > ) ausgewählt werden, wenn sie benötigt wird.

      Beim PC kenne ich mich nicht mehr so aus, ich glaube es ging über “Netzwerk und Internet” -> “Neue Verbindung einrichten”

      • Dollar 8. Oktober 2013 Reply

        Danke dir. Habe einen PC. Dann frage ich mal Tante Google :)

  71. k1tt 21. Oktober 2013 Reply

    Hey Nerdism,

    erst mal danke sehr für deine ausführliche Anleitung. Inklusive der Kommentare, haben sich die meisten Dinge schon geklärt. Super. Ein paar Sachen bleiben aber noch offen. Das Problem ist das ich der DNS Geschichte über unblock.us nicht meinen gesamten Internet Traffic anvertrauen möchte. Wie hast du das bei dir gelöst?

    In meinem Apple TV 3 würde ich immer die unblock.us DNS Einstellungen eingetragen lassen, da es sich um unwichtigen (Netflix Streaming, etc) Internet Verkehr handelt. Bei meinem MAC oder meinem Ipad sieht dies aber schon anders aus.

    Mit einer VPN könnte ich nun immer bei Bedarf (=ich will etwas von Netflix streamen, etc) diese einschalten oder ausschalten. Mit der DNS Lösung ist das Ein- und Ausschalten der Verbindung aber nur durch manuelles Ändern der DNS Einstellungen machbar? Oder gibts es da eine angenehmere 1click lösung, zum Aktivieren und Deaktivieren des DNS Dienstes? Könnte man hier irgendwie eine eigene Verbindung für den unblock.us Dienst einrichten?
    Hoffe du verstehst was ich meine.

    Hier noch ein paar weitere kurze Fragen:

    Kann ich nach Installation der Netflix App über eine amerikanische Apple ID, danach ganz normal wieder meine Deutsche Apple ID benutzen, und sehe hier auch meine Netflix APP?

    Wenn ich die unblock.us DNS in meinem Apple TV eingetragen habe und dort in den amerikanischen Store wechsle, brauche ich hier auf jedenfall auch eine amerikanische Apple ID? Oder reicht allein die Änderung auf den US Store? Kann ich gleichzeitig zb. Musik über mein Itunes Match streamen (Deutsche Apple ID) und habe trotzdem die Netflix App? Oder muss ich hier immer zwischen Deutscher und US Apple ID switchen? Oder immer das Land von US auf D stellen?

    Wäre nett falls hier wer dazu seine Erfahrungen schildern könnte.

    Besten Gruß,

    Tobi

    • k1tt 21. Oktober 2013 Reply

      Oh da habe ich was überlesen. (Dein Kommentar vom 8. Oktober) Ok am Mac hast du dir also einfach eine neue Netzwerkverbindung mit der unblock.us DNS Adresse erstellt und verbindest diese bei Bedarf. Wie machst du dies aber am Ipad?

    • Author
      Nerdizm 21. Oktober 2013 Reply

      Wie machst du dies aber am Ipad?

      Hi, am iPad habe ich immer die Unblock-Us DNS drin. Mir ist aber noch was besseres eingefallen (ungetestet): Mein WLAN-Router bietet an, ein zweites “Gastnetz” einzurichten. Das können viele aktuelle Router. Wie wäre es, wenn du ein zweites WLAN einrichtest und da den Unblock-Us DNS einstellst. Dann musst du nur das Netzwerk wechseln, wenn du Netflix schauen möchtest. Wenn du fertig bist, wechselst du eben wieder in das normale Netz.

      Kann ich nach Installation der Netflix App über eine amerikanische Apple ID, danach ganz normal wieder meine Deutsche Apple ID benutzen, und sehe hier auch meine Netflix APP?

      Ja, bei mir ging das. Allerdings habe ich auch mein iPad gejailbreaked und diverse Tweaks drin. Ich glaube aber, wenn eine App einmal drauf ist, dann ist egal mit welcher Apple ID sie installiert wurde. Nur das automatische Updaten funktioniert dann nicht Kontoübergreifend.

      • k1tt 21. Oktober 2013 Reply

        Thx für deine Antwort.

        Also die Netflix App bleibt auch nach dem Wechsel vom US Account zum D Account auf dem Gerät. (ios7, ohne jailbreak) Super soweit.

        Ja also die Idee mit dem Guest Network hatte ich auch schon. Ich glaube nur leider, dass sich die DNS nur für beide Netzwerke (“Normal” und “Guest”) zusammen ändern lässt. Habe eine Time Capsule, neueste Generation.
        Daher bringt mir das Guest Network wohl nichts. Vielleicht habe ich da aber auch noch etwas übersehen in den Einstellungen im Airport Dienstprogramm.

        Bleibt wohl sonst nur jeweils das manuelle Abändern der DNS Einstellungen auf iphone und ipad…

        Hast du viell. einen Screenshot oder ein paar Anweisungen wie du die neue Netzwerkverbindung mit den DNS Settings am Mac eingerichtet hast?

        Cheers, Tobi

        • Author
          Nerdizm 21. Oktober 2013 Reply

          Vielleicht habe ich da aber auch noch etwas übersehen in den Einstellungen im Airport Dienstprogramm.

          Angeblich gibt es im Air Port Dienstprogramm den Button “Advanced”, unter dem man die DNS Adresse konfigurieren kann.
          https://discussions.apple.com/thread/2735366

          Hast du viell. einen Screenshot oder ein paar Anweisungen wie du die neue Netzwerkverbindung mit den DNS Settings am Mac eingerichtet hast?

          Ganz einfach: Systemeinstellungen, Netzwerk, WLAN auswählen, unten links auf das “+” klicken und eine neue WLAN-Umgebung hinzufügen. (Oder deine bestehende Verbindung mit dem Zahnrad duplizieren). Bei der neuen Verbindung “weitere Optionen” wählen und unter “DNS” die Unblock-Us DNS-Server eintragen. Speichern.

          Im Apfel-Menü oben links ist jetzt unter “Umgebung” die neue Netzwerkumgebung verfügbar und man kann ganz einfach switchen.

          Hier als Video:
          http://support.unblock-us.com/customer/portal/articles/291525-setting-up-mac-osx

  72. Yes 25. Oktober 2013 Reply

    Hallo zusammen,

    kleiner Tipp zur Kreditkarte : Nutzt eure echten Namne und die echte PLZ mit einer fake US adresse und schon gehts ;-)

  73. Linda 10. November 2013 Reply

    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem !
    Nachdem ich bei Netflix einen Film ausgesucht habe kommt eine halbe Ewigkeit : Verbindung zu Netflix herstellen …. Aber es tut sich in den meisten Fällen nichts. Wenn sich was tut dann kommt meistens : Beim Laden dieses Inhalts ist ein Fehler aufgetreten.
    Hilfe!!!!!
    Lg

    • Author
      Nerdizm 10. November 2013 Reply

      Hallo Linda,
      Mit welchem Gerät nutzt du denn Netflix? Wenn du schon bis zur Filmauswahl kommst, dann funktioniert ja der Geo-Dienst zumindest. Hast du auf unblock-us.com mal geschaut, ob deine ip noch aktuell ist? Schreib doch unblock us mal eine email ( http://support.unblock-us.com/customer/portal/emails/new )oder einen Tweet, die antworten in der Regel innerhalb einer halben Stunde.

  74. Peter 16. Januar 2014 Reply

    Hallo Nerdizm,

    Mein Probemonat ist abgelaufen und jetzt kann ich den service Von netflix nicht mehr nutzen. Zuvor verlief der testmonat mit meiner comdirect visakarte problemlos. Welche prepaid cc kannst du empfehlen, oder welche cc hast du?

    Freue auf feedback

    Gruesse

    • Author
      Nerdizm 16. Januar 2014 Reply

      Moin!
      Netflix läuft bei mir gar nicht über eine Prepaid Kreditkarte, sondern über meine normale Visa-Card (Sparkasse). Ich glaube, Visa bietet auch Prepaid-Karten an, hab ich sogar mal an Tankstellen gesehen. Ich würde daher mal Visa testen, wenn es nicht akzeptiert werden sollte dann kannst du damit ja überall sonst bezahlen – das Geld ist also nicht weg.

      Grüße
      Tim

  75. Katharina 16. Januar 2014 Reply

    Hallo,

    ich habe auch ein Problem mit meiner cc! Ich war die letzten 3 Monate in den Usa und konnte dort problemlos mit meiner deutschen Visa-Card und deutscher PLZ Netflix nutzen. Das Ganze hat auch in Deutschland super funktioniert, bis gestern die nächste Abbuchung anstand und es auf einmal Probleme mit meiner cc gibt! Können die nachverfolgen, dass ich jetzt nicht mehr in den USA bin? Ich würde Netflix gerne weiter nutzen, soll ich es dann am besten auch mit einer Prepaid Visa-Card ausprobieren?

    Vielen Dank schonmal im voraus!!

    • Author
      Nerdizm 16. Januar 2014 Reply

      Moin, ich glaube es hat eher was mit deiner PLZ als mit deiner Kreditkarte zu tun. Ich habe damals den Fakenamegenerator für eine US Adresse benutzt, aber meine deutsche Kreditkarte verwendet. Funktioniert seit über 2 Jahren.

    • Peter 16. Januar 2014 Reply

      Wenn Du eine funktionierende Prepaid Karte finden solltest, wäre ich dir sehr dankbar.

      Ich schaue mich auch schon nach Alternativen CC um.

  76. Mel 28. Januar 2014 Reply

    Hello!
    Ich hab dank dieser Anleitung seit ca. einem Jahr erfolgreich Apple TV samt Hulu und Netflix nutzen können. Danke dafür!
    Jetzt wurde plötzlich meine Fake US Apple ID gesperrt.
    Passwort zurücksetzen bringt nix, ist also offensichtlich nicht aus Sicherheitsgünden geschehen. Ich habe meinen Account immer mit itunes-Gutscheinen gefüttert, also keine Kreditkarte hinterlegt. Leider ist da auch noch ein dickes Guthaben drauf.
    Hatte das hier schonmal jemand? Sind die mir irgendwie auf die Schliche gekommen? Ich kann ja jetzt schlecht den Kundenservice kontaktieren…

    • Author
      Nerdizm 28. Januar 2014 Reply

      Hallo Mel,
      ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall den (US) Kundenservice von Apple kontaktieren und selbstbewusst fragen, warum dein Account gesperrt wurde. Du kannst ja sagen, du wärst beruflich oft in Deutschland unterwegs oder so was. Vor allem würde ich mit dem Guthaben argumentieren, das können die ja nicht einfach so einbehalten. Ich bin recht sicher, das du zumindest das Geld wieder bekommst. Wahrscheinlich machen sie dir auch den Account wieder auf.

      Lass mich mal wissen, was die schreiben. Keine Angst, die können dir nicht einfach dein Geld einbehalten.

      • Mel 29. Januar 2014 Reply

        Danke für die schnelle Antwort.
        Ich hab den Kundenservice angeschrieben, bedauerlicherweise kann man eine Apple ID aber nur telefonisch wieder freischalten.
        Und dabei muss man seine Adresse verifizieren… Hmpf.
        Guthaben kann ich wohl auch vergessen, weil ich nicht beweisen kann, das der Account mir gehört.

        Nach sehr gründlicher Recherche in diversen Foren glaube ich übrigens inzwischen, dass die Sperre durch ein iOS-Update zustande kam. Passiert wohl häufiger und ist ein Fehler seitens Apple, aber in meinem Fall einfach Pech.

        • Author
          Nerdizm 29. Januar 2014 Reply

          Hallo Mel,
          du schriebst
          “bedauerlicherweise kann man eine Apple ID aber nur telefonisch wieder freischalten.
          Und dabei muss man seine Adresse verifizieren…”
          Eine Adresse am Telefon zu verifizieren heißt doch dann nur, die angegebene Adresse noch mal zu wiederholen, oder? Könnte man probieren, je nach dem um wie viel Geld es geht.. Einen Versuch wäre es wert.

  77. DanB 29. Januar 2014 Reply

    Hi,
    also ich habe mich bei Netflix (US) anmelden können und er hat meine (deutsche) KK akzeptiert.
    Allerdings sieht es sehr danach aus als würde ich nur ein eingeschränktes Serienangebot bekommen. Alles was ich entdecken konnte, waren Folgen/Staffeln von Serien, die ich so auch auf Watchever oder maxdome sehen könnte. Aktuelle Sachen: Fehlanzeige…

    • Author
      Nerdizm 29. Januar 2014 Reply

      Hallo,
      Eigentlich ist Netflix sehr aktuell. Gehst du über unblock-us rein? Dann check doch mal deine Landeseinstellungen dort, vll. Stehen die auf UK oder Kanada.

      • DanB 29. Januar 2014 Reply

        Also ich habe hola und unblock-us mit unterschiedlichen Ländereinstellungen probiert (US, UK, Kanada) und durch aus einen Unterschied in der Verfügbarkeit gesehen.
        Vielleicht habe ich auch nur eine unterschiedliche Auffassung von “aktuell”: Ein Jahr alt ist mir irgendwie nicht aktuell genug…

        • Author
          Nerdizm 30. Januar 2014 Reply

          Dann probier mal hulu. Das ist wochenaktuell.

    • Steffi 1. Mai 2014 Reply

      Ich dachte, das ist so normal. Netflix hat oft nur die letzte bereits vollständig ausgestrahlte Staffel. Die aktuellen Folgen kriege ich ich nur bei Hulu.

  78. Marty 26. Februar 2014 Reply

    Mal eine andere Frage und zwar werden Prepaid Kreditkarten auch bei PayPal genommen ? Und zwar will ich das “WWE Network” nutzen und dort kann man per KK oder per PayPal bezahlen. Nun hab ich die Testwoche erfolgreich aktivieren können über mein Normales PayPal Konto allerdings möchte ich dafür einen alternativen PayPal Account erstellen weil das der PayPal Account einer Verwandten ist. Würde es Funktionieren mit einer Prepaid Visa Mastercard von der Bank sein Paypal Account zu verifizieren ?

    • Alex 26. Februar 2014 Reply

      Hast du das WWE Network mit einem DNS Service geschafft?

      Bei mir geht’s nur über ein richtiges VPN

      • Author
        Nerdizm 27. Februar 2014 Reply

        Laut Unblock Us kann man WWE nutzen, wenn man Unblock US korrekt als DNS eingetragen hat. Zur Zahlung habe ich folgendes herausgefunden:

        Option 1
        Sie können Ihre eigene Kreditkarte verwenden, um für Ihr WWE Abo zu zahlen.

        Bei der Einrichtung von Ihrem Konto nutzen Sie Ihre eigene Adresse (die Rechnungsadresse auf Ihrer Kreditkarte) und konvertieren Sie die Postleitzahl in eine gültige US-Postleitzahl (ZIP Code). Wenn ein ZIP-Code nicht akzeptiert wird, probier einfach eine Nummer höher.

        Option 2
        Benutze eine Prepaid-Kreditkarte (Mastercard / Visa-Karte soll funktionieren)

        Option 3
        Wenn Sie ein Apple TV besitzen:
        Wenn Sie ein Apple TV haben, können Sie auch direkt über das Gerät abonnieren. Sie bezahlen durch ein US-iTunes-Konto.
        (Wie man ein US-iTunes Konto mit Dollars auflädt habe ich oben im Artikel beschrieben)
        Bitte beachten, dass das Abo, wenn es über Apple TV gekauft wurde, mit einer einzigen Abbuchung von $ 59,99 (plus MwSt.) für 6 Monate bezahlt wird.

        • Marten Gerdes 13. März 2014 Reply

          Würde mir gerne einen Apple TV anschaffen weißt bloß nicht ob sich das lohnt weil ja bald eine neue Generation kommen soll. Mit PayPal klappt leider nicht da Lastschrift beim WWE Network nicht funktioniert.

      • Marty 13. März 2014 Reply

        Bei mir lief es perfekt über DNS. Bräuchte eigentlich ein Apple TV nur für 10 Minuten nur um 6 Monate zu buchen das war’s.

  79. tesky 22. März 2014 Reply

    Apple scheint eine neue Sicherheitssperre eingebaut zu haben, denn die Registrierung bei Hulu+ klappt nicht mehr. Ich habe versucht, mich über den AppleTV anzumelden. Die Registrierung wurde abgebrochen, weil ich keine Zahlungsinformationen in meinem amerikanischen iTunes-Account hinterlegt habe. Diese kann ich auch gar nicht hinterlegen, weil ich ja keine amerikanische Kreditkarte habe (schon gar keine, die auf meinen Fake-Namen registriert wäre). Der Fehler kommt auch, wenn man ein Guthaben auf dem Account hat.
    Hat einer eine Idee?

    PS: Das gleiche Problem gibts wohl auch bei Crackle Die Registrierung bei Netflix lief vorgestern noch ohne Probleme.

    • Author
      Nerdizm 22. März 2014 Reply

      Hallo, das ist nicht neu. Hulu Plus ist ja kein kostenloser Dienst sondern kostet pro Monat Geld. Daher kann man sich ohne Guthaben auf einer amerikanischen Apple ID dort nicht anmelden. Dazu kann man wie oben beschrieben iTunes Guthaben in der Währung US-Dollar kaufen (eBay z.B.) und damit seine Apple ID aufladen. Das geht auch mit Fake-Namen.

      • tesky 22. März 2014 Reply

        Hallo @Nerdizm,
        wie ich oben bereits schrieb, kommt der Fehler auch, wenn man ein Guthaben auf dem Account hat. Ich habe auf meinem amerikanischen iTunes-Account momentan 25.00 US-Dollar. Damit konnte ich mich bei Netflix problemlos registrieren, jedoch nicht bei Hulu. Hulu möchte (zumindest bei einer Registrierung via AppleTV), dass man in iTunes Zahlungsdaten hinterlegt hat (also eine amerikanische Kreditkarte), unabhängig davon, ob man bereits Guthaben auf dem Account hat. Womöglich ist das eine neue Abfrage und es funktioniert daher nicht mehr so einfach, wie von Dir oben im Tutorial beschrieben.

        Einen ähnlichen Fehler gibt es bei Crackle. Dort funktioniert zwar die Registrierung und die Videos laufen auch auf dem AppleTV, jedoch weigert sich iTunes, die App auf das iPad zu laden, weil keine Zahlungsinformationen im Account hinterlegt sind. Auch dort hilft es nicht, dass auf dem iTunes-Account ein Guthaben vorhanden ist.

        • Author
          Nerdizm 23. März 2014 Reply

          Hi, danke für die ausführliche Info. Das scheint wirklich neu zu sein, in der Regel wurde Prepaid Guthaben genau so gewertet wie eine hinterlegte Kreditkarte. Klappt denn wenigstens der kostenlose Test davor? Eine Idee könnten noch “Hulu Plus Gift Cards” sein, die man auch auf eBay bekommt und mit denen man auf der Hulu Website (mit VPN) sein Konto frei schalten kann.

          • tesky 23. März 2014

            Nein, beim AppleTV gibt es ja die Möglichkeit, den kostenlosen Test auszuwählen bzw. zu aktivieren. Da akzeptiert er zwar meinen amerikanischen iTunes-Account bricht dann aber die Registrierung ab, sodass auch die einwöchige Testphase nicht möglich ist. Den genauen Wortlaut der Fehlermeldung bekomme ich nicht mehr hin, aber es stand in etwa da: “Verify your payment information”.

            Es ist eine ähnliche Fehlermeldung (ich weiß nicht, ob es genau dieselbe ist) wie beim Download der Crackle-App auf das iPad. Nutzt man einen us-amerikanischen Account ohne hinterlegte Kreditkarte, kommt folgende Fehlermeldung: “Verification required. Before you can make purchases, you must tap Continue to verify your payment info”. Bie Crackle ist das ohnehin ungewöhnlich, da es ja eine kostenlose App ist und auch der Dienst kostenlos ist.

          • Author
            Nerdizm 23. März 2014

            Hast du mal irgendwas anderes mit dem Account gekauft? Eine 79 cent App oder so? Geht es prinzipiell?

          • tesky 23. März 2014

            Ich glaube, ich bin dem Fehler auf die Schliche gekommen.
            Zunächst war es nicht möglich, eine App herunterzuladen, es kam der gleiche Fehler wie oben erwähnt. Ich habe dann meinen iTunes-Account auf dem PC abgerufen. Dort habe ich bemerkt, dass zwar wie erwartet keine Kreditkartendaten hinterlegt waren, neben diesem Feld aber eine rote Fehlermeldung erschien, die mich aufforderte, meine Kartendaten zu überprüfen. Ich nehme an, dies resultiert noch aus meinen erfolglosen Versuchen, eine Prepaid-KK von Kalixa im amerikanischen Account zu hinterlegen. Womöglich habe ich danach nicht mehr gespeichert, dass ich ohne KK bezahlen will.

            Als ich das gemacht habe, konnte ich die App herunterladen und auch die Crackle-App, die sich vorher mit der gleichen Fehlermeldung nicht herunterladen ließ, konnte ich nun instrallieren. Hulu selbst konnte ich jedch nicht testen, wiel ich momentan keinen AppleTV zur Verfügung habe.

          • tesky 23. März 2014

            Ich konnte es jetzt mit dem AppleTV testen…was soll ich sagen? Es funktioniert! Es lag also an meiner eigenen Unfähigkeit, den “Save”-Button zu klicken. Deine tolle Anleitung funktioniert also weiterhin…man sollte nur nicht versuchen, eine Kreditkarte hinterlegen zu wollen, ohne den Urspungszustand wieder herzustellen.
            Danke für Deine Hilfe.

          • Author
            Nerdizm 23. März 2014

            Ah, danke für deine Erklärung! Wie gut, das es noch funktioniert. Viel Spaß mit Hulu Plus und einen schönen Abend!

  80. Martinho 3. April 2014 Reply

    Hi, eine schöne, verständliche Anleitung.
    Eine Frage in diesem Zusammenhang:
    Gibt es eine Alternative zu unblock.us, die deutsche DNS Server anbieten? Ich würde gerne aus dem benachbartem Ausland das deutsche Amazon instant video nutzen.

    • Author
      Nerdizm 3. April 2014 Reply

      Hi, ich würde mit an deiner Stelle mal Hidemyass.com ansehen. Damit kann man auch aus dem Ausland heraus deutschen Content sehen.

  81. Mike 5. April 2014 Reply

    Hi,

    Ich nutze unblock-us und mit android geräten und pc funktioniert das mit netflix echt gut.. nur mit der xbox 360will das irgendwie nicht. ich änder die region, xbox live meldet sich ab und ich kann auf den amerikanischen app storie zugreifen. nur sobald ich eben eine app installieren will, muss ich mich mit xbox live wieder anmelden – und dann habe ich wieder nur noch den deutschen market und die netflix app ist weg..was tun?=?

  82. Jan Domroes 12. September 2014 Reply

    Moin,
    hab das mit Netflix auf der PS4 ausprobiert, hat leider nicht funktioniert. er sagt mir jedes Mal, dass ich keine Connection zu Netflix bekomme.
    Ich hab das System nachdem ich die DNS-Server eingegeben habe neu gestartet und die App über mein amerikanischen PSN Account runtergeladen. Das Zurücksetzen von Netflix klappt nicht, da der PS4 Kontroller ja keine Select und Start Taste mehr hat. Hast du da eine Lösung?

    Beste Grüße,
    Jan

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>