Fünf Millionen Dollar an Raubkopien

Fünf Millionen Dollar. Kompakt.

Fünf Millionen Dollar. Kompakt.

Endlich ein Nerdkunstwerk: Manuel Palous Skulptur „5 Million Dollars 1 Terrabyte (2011)“ besteht schlicht und einfach aus einer 1 TB Festplatte, die illegale Downloads im Wert von 5 Millionen Dollar enthält. Wie ein schwarzer Monolith steht sie da. Neben den Daten enthält sie ein .pdf, das die Dateien mit Wert auflistet und praktischerweise auch noch die jeweiligen Downloadlinks parat hält. Wer im Angesicht der Finanzkrise nicht sowieso schon über Geld und den physischen Gegenwert in der realen Welt ins grübeln gekommen ist, der kann ja jetzt damit anfangen. Statt vom Schaden durch illegale Downloads sprechen ja viele inzwischen von positiven Effekten, die ein gelockertes Copyright mit sich bringt.  Interessanterweise sind auf der Platte hauptsächlich digitale Bücher, Musik und Programme. Keine Filme. Da kann Hollywood ja aufatmen. „I don’t know much about art, but I know what I like“ (W.C. Fields).

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Fünf Millionen Dollar an Raubkopien, 4.0 out of 5 based on 1 rating

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*